Lade Inhalte...

Linz

Ferihumerstraße: SP will nicht länger auf Sperre warten

Von OÖN   25. August 2022 00:04 Uhr

Ferihumerstraße: SP will nicht länger auf Sperre warten
Geplante Sperre

LINZ. Lange wurde darüber diskutiert, Ende Juni wurde im Gemeinderat schließlich, wie berichtet, eine bauliche Durchfahrtssperre in der Ferihumerstraße auf der Höhe des Peuerbachgymnasiums beschlossen.

Diese soll zusätzlich zum bereits verordneten Durchfahrtsverbot (ausgenommen Anlieger und Radfahrer) kommen, dieses allein brachte nicht die gewünschte Verkehrsberuhigung.

Die SPÖ kritisiert nun, dass zwei Monate nach diesem Beschluss noch immer nichts passiert sei, die Verkehrssituation sei für die Anrainer weiterhin stark belastend. SP-Gemeinderat Florian Koppler sieht Vizebürgermeister Verkehrsreferent Martin Hajart (VP) gefordert, hier endlich tätig zu werden.

Aus dessen Büro heißt es, dass die Planungen für die Durchfahrtssperre bereits abgeschlossen seien, nun könne das nötige Behördenverfahren eingeleitet werden. Ziel sei eine Umsetzung der Sperre vor dem kommenden Urfahraner Markt. Dieser wird von 1. bis 9. Oktober stattfinden.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

10  Kommentare 10  Kommentare