Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 22. März 2019, 02:47 Uhr

Linz: 5°C Ort wählen »
 
Freitag, 22. März 2019, 02:47 Uhr mehr Wetter »
Sport  > Fußball  > Fußball International

"Es liegt an uns, die Pfiffe in Jubel zu verwandeln"

"Es liegt an uns, die Pfiffe in Jubel zu verwandeln"

WOLFSBURG. Licht und Schatten bei Deutschlands 1:1-Remis gegen Serbien – Übler Tritt gegen Sané war der Aufreger.

Vergewaltigungsvorwürfe gegen Ronaldo: Juventus streicht US-Tour

NEW YORK. Juventus Turin wird aufgrund der Vergewaltigungsvorwürfe gegen Cristiano Ronaldo laut einem Bericht …

Kommentare (1)

Die Rückkehr der Stars: Messi und Ronaldo geben Comebacks

LISSABON/MADRID. Lionel Messi kehrt nach dem bitteren WM-Aus und monatelangem Schweigen zu seiner Zukunft in …

Deutschland startete mit 1:1 gegen Serbien in neues Jahr

WOLFSBURG. Deutschlands verjüngte Fußball-Nationalmannschaft ist im ersten Länderspiel des Jahres nicht über …

Kommentare (3)

FC Barcelona soll an Frankfurt-Torjäger dran sein

BARCELONA. Der FC Barcelona soll laut Informationen des „Guardian“ mehr als 50 Millionen Euro für Frankfurt-Stürmer Luka Jovc bieten.

Kommentare (1)

20. März 2019
FBL-GER-BUNDESLIGA-BAYERN

Hoeneß: "Das größte Investitionsprogramm, das der FC Bayern je hatte"

MÜNCHEN. Präsident Uli Hoeneß will mit dem deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern München so viel wie noch nie für neue Spieler ausgeben.

Kommentare (10)

Redeverbot für unseren Torjäger

Redeverbot für unseren Torjäger

Wichtiger als das Spiel gegen Österreich ist der morgige Auftakt gegen Slowenien. Der Vorverkauf läuft wegen des israelischen "Faschings" enttäuschend.

Der polnische Beckham Von Harald Bartl

Robert Lewandowski: Der polnische Beckham

Lewandowski hat nicht nur auf dem Platz, sondern auch beim Verhandeln einen Zug zum Tor.

19. März 2019

Rekordzahl an Bewerbern für Austragung der Frauen-WM 2023

ZÜRICH. Für die Ausrichtung der Frauen-WM 2023 gibt es nach Angaben des Fußball-Weltverbandes (FIFA) die Rekordzahl von neun Interessenten.

18. März 2019

UEFA und ECA diskutieren Champions-League-Reform ab 2024

ZÜRICH. Die UEFA und die Vereinigung der europäischen Fußball-Clubs (ECA) werden am Dienstag mit Diskussionen über Änderungen der Champions League beginnen.

Kommentare (9)

Skandal-Derby in Griechenland musste abgebrochen werden

ATHEN. Das griechische Fußball-Spitzenspiel zwischen Panathinaikos Athen und Olympiakos Piräus ist am Sonntagabend in der 70. Minute beim Stand 1:0 für Piräus abgebrochen worden.

Kommentare (1)

Inter gewann unterhaltsames Derby gegen Milan 3:2

MAILAND. Inter Mailand hat sich im 170. Mailänder Derby der Serie-A-Geschichte gegen AC Milan am Sonntagabend mit 3:2 durchgesetzt und den Rivalen in der Tabelle damit überholt.

6:0 – Die Bayern ließen ihren Frust an Mainz aus

6:0 – Die Bayern ließen ihren Frust an Mainz aus

MÜNCHEN. Verfolger Dortmund gewann in der Nachspielzeit.

17. März 2019
FBL-ITA-SERIEA-NAPOLI-UDINESE

Napoli-Tormann brach auf dem Spielfeld zusammen

NEAPEL. Der 4:2-Heimerfolg von SSC Napoli gegen Udinese ist am Sonntag von der Sorge um Torhüter David Ospina überschattet gewesen.

15. März 2019

Salzburg-Bezwinger Napoli im EL-Viertelfinale gegen Arsenal

NYON. Salzburg-Bezwinger SSC Napoli trifft im Viertelfinal-Schlager der Fußball-Europa-League auf den englischen Topclub Arsenal.

SOCCER-CHAMPIONS/DRAW

Manchester United trifft auf den FC Barcelona

NYON. Im Viertelfinale der Fußball-Champions-League kommt es zu einem Duell großer Namen. Der FC Barcelona trifft in einer Neuauflage der Finalspiele von 2009 und 2011 auf den englischen Rekordmeister Manchester United.

Kommentare (1)

GEPA-14031970037

Italienische Presse voll des Lobes für Red Bull Salzburg

ROM. Die Italienischen Journalisten zeigten sich von der Leistung der Salzburger beeindruckt.

In München hängt der Haussegen schief

In München hängt der Haussegen schief

MÜNCHEN. Stürmer Lewandowski sparte nach dem K. o. gegen Liverpool nicht mit Kritik.

Kommentare (10)

Tedesco gefeuert: Huub Stevens soll Schalke retten

Tedesco gefeuert: Huub Stevens soll Schalke retten

GELSENKIRCHEN. Domenico Tedesco, in der abgelaufenen Saison deutscher Fußball-Vizemeister mit dem FC Schalke 04, hat seinen letzten Kredit verspielt.

Der König von München

Sadio Mané: Der König von München

Liverpools Sadio Mané schoss den FC Bayern mit zwei Toren aus der Champions League.

14. März 2019
Salzburg glaubt an das Wunder

Red Bull Salzburg glaubt an das Wunder

SALZBURG. Trotz des 0:3 im Hinspiel und des Ausfalls von drei wichtigen Spielern glaubt man bei Red Bull Salzburg vor dem heutigen Heimspiel (18.55 Uhr, Puls4 live) gegen den SSC Napoli noch an das Wunder des Aufstiegs ins Viertelfinale der Europa League.

Er macht den Unterschied aus Von Harald Bartl

Cristiano Ronaldo: Er macht den Unterschied aus

Man kann ihn gerne als arrogant, selbstverliebt und eitel bezeichnen. Auf dem Spielfeld gibt es für Cristiano Ronaldo dos Santos Aveiro aber nur eine Bezeichnung – und diese lautet einzigartig.

13. März 2019

Liverpool schoss die Bayern aus der Champions League

MÜNCHEN/BARCELONA. Der FC Bayern München ist im Achtelfinale der Fußball-Champions-League nach einer 1:3-Heimniederlage gegen den FC Liverpool (Hinspiel 0:0) ausgeschieden. Der FC Barcelona schaffte mit einem souveränen 5:1-Sieg gegen Lyon (Hinspiel 0:0) den Aufstieg ins Viertelfinale.

Fotogalerie Kommentare (31)

Meldungen aus den Regionen

Uli Hoeneß will Joachim Löw "unter vier Augen" sprechen

MÜNCHEN. Uli Hoeneß hofft nach der Ausmusterung dreier Münchner Profis aus der deutschen Fußball-Nationalmannschaft auf eine persönliche Unterredung mit DFB-Trainer Joachim Löw am Rande des Champions-League-Spiels gegen Liverpool.

Kommentare (6)

Ronaldo schoss Juventus mit Triplepack ins CL-Viertelfinale

TURIN / MANCHESTER. Juventus Turin hat im Fußball-Champions-League-Achtelfinale doch noch die Wende geschafft.

Fotogalerie Kommentare (5)

"Wir dürfen nicht ins Verderben laufen"

MÜNCHEN. Champions League: FC-Bayern-Trainer Niko Kovac warnt vor Liverpools starker Offensive. Die Ausgangslage ist heikel. Kassieren die Münchner ein Tor, müssen sie gewinnen.

11. März 2019

Zinedine Zidane kehrt nach zehn Monaten zu Real Madrid zurück

MADRID. Zinedine Zidane kehrt nach neun Monaten als Trainer von Real Madrid zurück. Der Franzose, der die "Königlichen" von 2016 bis 2018 zum Titel-Hattrick in der Fußball-Champions-League geführt hat, löst mit sofortiger Wirkung Santiago Solari ab und erhält einen Vertrag bis 2022. Es ist Reals zweiter Trainerwechsel in dieser Saison.

Das sagt Pep Guardiola zum Juventus-Gerücht

MANCHESTER. Um den erfolgsverwöhnten Trainer von Manchester City, Pep Guardiola, kamen zuletzt Abwanderungsgerüchte auf.

OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS