Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 22. März 2019, 02:47 Uhr

Linz: 5°C Ort wählen »
 
Freitag, 22. März 2019, 02:47 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Nachrufe

Herbert Brandstetter: Trauer um den "Feuerwehrbotschafter"

Trauer um den "Feuerwehrbotschafter" von Magdalena Lagetar

Er war stolz auf seine Auszeichnungen und Orden.

Mit der Geige durch das

Mit der Geige durch das "braune" Linz

Seine Geige begleitete ihn von Kindheit an: 15 Jahre lang im Linzer Kammerorchester, im Linzer Barockensemble, wo er Konzertmeister war, und zuletzt im Orchester der Johannes Kepler Universität.

15. März 2019
Mit Kraft, Ausdauer und Zähigkeit

Mit Kraft, Ausdauer und Zähigkeit

Mit Ernst Hutterer hat die Fröling Heizkessel- und Behälterbau GmbH nicht nur ihren ehemaligen geschäftsführenden Gesellschafter, sondern auch einen Visionär verloren.

11. März 2019
Der Sir im Welser Frisiersalon

Der Sir im Welser Frisiersalon

Kamm und Schere in der Hand, korrekt gekleidet und nobel zurückhaltend – so trat Walter Hohmann stets seinen Kunden im Friseursalon von Erwin und Trixi Huber in der Welser Maximilianstraße gegenüber: Der gebürtige Lambacher war Haarstylist aus Leidenschaft.

Stiller Visionär

Stiller Visionär

Dass der kleine Franz ein schlaues Bürscherl war, bemerkten nicht nur die Eltern in St. Nikola voller Freude, sondern das konnte der Vater als Klassenlehrer seines Sohnes auch professionell beurteilen.

27. Februar 2019
Ein Meisterbäcker Von Sophia Jelinek

Heinz Hofmann: Trauer um Linzer Meisterbäcker

Linz trauert um den früheren Gemeinderat und Bäcker Heinz Hofmann, der am 21. Februar im 73. Lebensjahr verstorben ist.

25. Februar 2019
Kämpfer für die Umwelt und mehr Gerechtigkeit von Gerald Winterleitner

Kämpfer für die Umwelt und mehr Gerechtigkeit

"Lernst halt lesen, dann brauchst mich nicht immerzu fragen!" Diesem Ratschlag einer Nachbarin folgte der am 10. September 1939 als Sohn einer Arbeiterfamilie geborene Adolf Staufer schon früh. Im Alter von vier konnte der kleine Mollner lesen, zeitlebens blieb ihm Weiterbildung ein Anliegen.

Atomphysik im kleinen Finger

Atomphysik im kleinen Finger

Geboren wurde der international angesehene Atomphysiker Ernst Knoglinger in Ried im Innkreis. Weil sich sein Vater – ein Lehrer – aber nach Peuerbach versetzen ließ, wuchs Ernst Knoglinger im Hausruckviertel auf, machte die Matura und inskribierte an der Universität Wien.

22. Februar 2019
BRG Brucknergym

Eine Pädagogin wie aus dem Lehrbuch

Große Betroffenheit im Kollegium, bei Absolventen und bei Schülern des Welser Gymnasiums Brucknerstraße: Nur 13 Monate nach ihrer Pensionierung verstarb Direktorin Elisabeth Kölblinger im Alter von 66 Jahren an einem Gehirntumor.

20. Februar 2019
Lebenslanges Engagement am Ufer der Donau Von Bert Brandstetter

Lebenslanges Engagement am Ufer der Donau

Der rote Faden im Leben des langjährigen Bürgermeisters von Aschach war die Donau. An ihrem Ufer stand das Elternhaus von Adolf Putz, mit dem Fluss verband den gelernten Elektriker die damalige DoKW als Arbeitgeber im Kraftwerk Aschach, und auf der Donau fand er auch immer wieder Erholung.

15. Februar 2019
Der Barbier vom Linzer Petrinum Von Bert Brandstetter

Der Barbier vom Linzer Petrinum

Trauer um Hermann Penzinger.

12. Februar 2019
Erfülltes Leben eines Technikers und Kunstmäzens Von Bert Brandstetter

Hans Robert Thomas: Erfülltes Leben eines Technikers und Kunstmäzens

Es war ein kleiner Färber-Haushalt im deutschen Lüdenscheid in Nordrhein-Westfalen, in den Hans Robert Thomas geboren wurde und den er wohl auch einmal übernehmen sollte.

09. Februar 2019
Mit Fritz Winkler starb ein echter

Mit Fritz Winkler starb ein echter "Böhmerwäldler"

ST. MARTIN/SCHÖNEGG. Er war Bürgermeister, Bezirksschulinspektor und Autor zahlreicher Bücher. Am Donnerstag ist Fritz Winkler im 88. Lebensjahr verstorben.

07. Februar 2019
Mit Hans Kienesberger verliert das Salzkammergut einen stillen aber umso wirkmächtigeren Künstler

Mit Hans Kienesberger verliert das Salzkammergut einen stillen aber umso wirkmächtigeren Künstler

GMUNDEN. Der gebürtige Traunkirchner, der in den Achtzigern den "Traunseher" publizierte, erlag einem Krebsleiden

04. Februar 2019
Pharmazeutin im Dienste ihrer Kinder von Bert Brandstetter

Pharmazeutin im Dienste ihrer Kinder

Helga Ikrath stand nach außen hin im Schatten ihres Mannes Herbert. Als Generaldirektor der Sparkasse Oberösterreich war er der "Außenminister" in seiner Familie. Zu Hause hatte sie die Verantwortung – unter anderem für die Erziehung der drei Kinder.

01. Februar 2019
Chef aus Leidenschaft Von Gerhild Niedoba

Karl Öllinger sen.: Chef aus Leidenschaft

Seine Begeisterung für die moderne Technik hat sich wie ein roter Faden durch das Leben von Karl Öllinger senior gezogen.

31. Januar 2019
Ein Leben an Klavier und Orgel Von Bert Brandstetter

Walter Howorka: Ein Leben an Klavier und Orgel

Alles begann mit dem Kino. Der Vater Howorkas war jahrelang Klavierspieler im ehemaligen Linzer Phönix-Kino. An seiner Seite saß oft der kleine Walter. Das Spiel seines Vaters war ansteckend.

22. Januar 2019
Schlagfertiger Aktivist Von Luise Walchshofer

Martin Habacher: Schlagfertiger Aktivist

Er sei der "kleinste Youtuber der Welt", sagte Martin Habacher über sich selbst.

Ein Leben für die Arbeit und die Region von Thomas Fellhofer

Engelbert Lengauer: Ein Leben für die Arbeit und die Region

Engelbert Lengauer galt schon zu Lebzeiten als Legende in der regionalen Entwicklung des Mühlviertels.

15. Januar 2019
Trauer um einen verdienten Reformpädagogen Von Roland Vielhaber

Rupert Vierlinger: Trauer um einen verdienten Reformpädagogen

Er war Gründungsdirektor der Pädagogischen Akademie der Diözese Linz und später Ordinarius für Schulpädagogik der Universität Passau:

10. Januar 2019
Pater mit Leidenschaft fürs Autofahren Von Bert Brandstetter

P. Theoderich Doppler: Pater mit Leidenschaft fürs Autofahren

Die Benediktiner von Lambach haben mit dem Tod von Pater Theoderich wohl einen ihrer prägnantesten Mitbrüder verloren.

09. Januar 2019
Anton der Vierte von Weilbach

Anton der Vierte von Weilbach

Wenn du Sorgen hast, dann geh’ ins Holz. Wenn du heimkommst, sind sie weg! – Diese oft gehörte Empfehlung könnte das Lebensmotto des rührigen Weilbachers Anton Streif gewesen sein, der am Silvestertag für immer die Augen schloss. Der Wald war mit allem, was dazugehört, seine Welt.

08. Januar 2019
Ein Leben für die Fotografie

Reinhard Petter: Ein Leben für die Fotografie

Das Licht, das Reinhard Petter einer Vielzahl von Amateurfotografen mit dem Gruß der Fotografen "Gut Licht" so oft gewünscht hat, ist nach langem, schwerem Leiden erloschen. Der Innviertler starb vergangene Woche im 70. Lebensjahr. Um ihn trauern seine Frau Barbara, seine Kinder und die zwei Enkerl.

07. Januar 2019
Trauer um einen visionären Forscher

Trauer um einen visionären Forscher

Mit Siegfried Bauer ist ein ungewöhnlicher und ungewöhnlich erfolgreicher Forscher und Lehrer der Johannes Kepler Universität Linz und ein besonderer Mensch nach langer Krankheit leider viel zu früh von uns gegangen.

05. Januar 2019
Otto Jungbauer

Ein Ehrenmann, der nicht geehrt werden wollte

Am 27. Dezember ist Otto Jungbauer im Alter von 95 Jahren friedlich eingeschlafen. Bis zu seinem gestrigen Begräbnis wussten nur die Familie und die engen Freunde vom Ableben des weit über die Linzer Stadtgrenzen hinaus bekannten Juweliers.

OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS