Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 14. August 2018, 13:20 Uhr

Linz: 22°C Ort wählen »
 
Dienstag, 14. August 2018, 13:20 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Nachrufe

Oskar Kreuzmayr: Er war ein weitblickender Unternehmer

Er war ein weitblickender Unternehmer Von Josef Lehner

Eine markante Persönlichkeit des Eferdinger Landls ist am 7. August, im 92. Lebensjahr stehend, verstorben: Oskar Kreuzmayr.

Vollblutmusiker und -mensch Von Hannes Fehringer

Vollblutmusiker und -mensch

Es gibt keinen Bühnenneuling des Steyrer Kulturhauses "Röda", dessen Gitarrensound Tontechniker Michael Glück nicht auf das Optimum eingestellt und dessen Nervenflattern er nicht beruhigt hätte.

11. August 2018
Stille Kämpferin für Frauenbildung Von Bert Brandstetter

Stille Kämpferin für Frauenbildung

Sehr eitel kann Marianne Maier nicht gewesen sein. Nirgendwo in der Diözese ließ sich ein brauchbares, halbwegs aktuelles Foto der Verstorbenen auftreiben. Das ziemlich letzte von ihr stammt noch aus der Schwarz-weiß-Zeit. Eitelkeit war tatsächlich keine Kategorie in ihrem Leben, sehr wohl aber Zielstrebigkeit.

08. August 2018
Konsenspolitiker und Familienmensch Von Eike-Clemens Kullmann

Konsenspolitiker und Familienmensch

Ausgleichend, auf die Menschen zugehen – egal welcher Couleur. Das war Ferdinand Gstöttner.

Robert Schwarz: Visionär der Welser Stadtverwaltung

Robert Schwarz hat einen festen Platz in der Geschichtsschreibung der Welser Stadtverwaltung:

06. August 2018
Mediziner mit vielen Leidenschaften Von Bert Brandstetter

Gerd Konwalinka: Mediziner mit vielen Leidenschaften

Noch für diesen August hatte das Ehepaar Konwalinka einen Tauchurlaub in die Karibik gebucht. "Dazu wäre Französisch-Polynesien noch sein Lebenstraum gewesen", sagt Sohn Jörg, "aber diesen Traum konnte er sich nicht mehr erfüllen."

03. August 2018
Ein Meister der Tonkunst Von Sandra Chociwski

Werner Karl: Ein Meister der Tonkunst

Er war Musiker mit Herz und Seele: Werner Karl war Chorleiter, Organist und Solist der Chorgemeinschaft Frankenmarkt, Pianist, Komponist, Gründungsmitglied der Band "Lawinentrio" und Teil der Tanzkapelle "Mustangs".

Ein Lokführer und Nationalratsmandatar Von Bert Brandstetter

Felix Bergsmann: Ein Lokführer und Nationalratsmandatar

Er war ein Schwarzer in rotem Umfeld: Felix Bergsmann hatte in seinem politischen Leben nicht den einfachsten Weg gewählt.

01. August 2018
Stiller Künstler mit großem Tiefgang Von Bert Brandstetter

Herbert Friedl: Stiller Künstler mit großem Tiefgang

Nicht lange leiden müssen. Dieser des Öfteren geäußerte Herzenswunsch ist dem Künstler Herbert Friedl in Erfüllung gegangen.

28. Juli 2018
Oberösterreichs erste Nachrichtensprecherin – eine markante Stimme ist verstummt von Bert Brandstetter

Laetizia Rauch: Oberösterreichs erste Nachrichtensprecherin – eine markante Stimme ist verstummt

"Freude" bedeutet der durchaus seltene Vorname "Laetizia". Im Fall von Laetizia Rauch, die am 22. Juli hochbetagt im 92. Lebensjahr verstorben ist, war er lebensbestimmend.

24. Juli 2018
Ein Leben voller Geschichte Von Gabriel Egger

Hans Hautmann: Ein Leben voller Geschichte

Hans Hautmann blickte gerne zurück. Auf das was er geschafft hatte, aber vor allem auf das, was andere geschaffen hatten.

23. Juli 2018
Ein Leondinger Urgestein von Bert Brandstetter

Alois Kreinecker: Ein Leondinger Urgestein

Die Sonntagsmesse, der Stammtisch, der Besuch der Familie am Nachmittag und das Kartenspiel am Abend. Das war der sonntägliche Lebensrhythmus von Alois Kreinecker bis zum Tag vor seinem Tod.

20. Juli 2018
Mit Helmut Palzinsky verliert das Mondseeland eine große Persönlichkeit

Mit Helmut Palzinsky verliert das Mondseeland eine große Persönlichkeit

Zeller Landarzt und Kulturvermittler erlag bei der Jagd einem plötzlichen Herztod

Kommentare (5)

19. Juli 2018
Ein großes Herz für den Fußball Von Luise Walchshofer

Johann Mach: Ein großes Herz für den Fußball

Er war ein offener, sozialer, einfühlsamer Mensch. Er hatte ein großes Herz", sagen seine Weggefährten "Und er war ein guter Motivator – das musste er auch sein als Fußballtrainer."

12. Juli 2018
Ein grader Michl Von Bert Brandstetter

Ein grader Michl

Nachruf auf Franz Haunschmidt (1929–2018)

11. Juli 2018
Ein Leben für die Kunst Von Bert Brandstetter

Heinrich Gattermeyer: Ein Leben für die Kunst

Der in Sierning geborene Komponist Heinrich Gattermeyer ist wenige Tage vor seinem 95. Geburtstag gestorben.

02. Juli 2018
Ein Pionier des Chorgesangs Von Erik Famler

Ein Leben für den Chorgesang

Sein Leben ließe sich besser musikalisch als in Worten beschreiben. Denn Wolfram Stelzer war durch und durch Musiker.

29. Juni 2018
23. Juni 2018
Ein Sir der alten Schule Von Bert Brandstetter

Ein Sir der alten Schule

Es muss ein ganz besonderes familiäres Biotop gewesen sein, in das 1937 den Mühlviertler Eheleuten Wiplinger wenige Tage vor dem Nikolaustag ein Bub geboren wurde. Der Einfachheit halber wurde der Neugeborene gleich Nikolaus getauft.

Kommentare (1)

18. Juni 2018

Ihre gute Laune war ansteckend

Viel zu früh, im Alter von erst 68 Jahren, starb Brigitte Turecek aus der Neufahrergasse in Urfahr.

11. Juni 2018
Zwischen Volksmusik und Orgelklang Von Bert Brandstetter

Zwischen Volksmusik und Orgelklang

Die Musik und die Technik. Das waren jene Bereiche, die das Interesse von Arnold Blöchl bestimmt haben.

07. Juni 2018
05. Juni 2018
Ein großes Requiem zum Abschied Von Erik Famler

Werner Wigelbeyer: Ein großes Requiem zum Abschied

Werner Wigelbeyer war eine prägende Figur in Oberösterreichs politischer Landschaft. Der frühere Welser Vizebürgermeister starb, wie gestern kurz berichtet, an den Folgen einer Lungenerkrankung.

01. Juni 2018
Er wusste stets zu helfen Von Bernhard Leitner

Er wusste stets zu helfen

Die Fahnen in Leopoldschlag stehen auf Halbmast. Der gesamte Ort im Bezirk Freistadt trauert um einen besonders engagierten und liebenswerten Menschen.

17. Mai 2018
Geistig rege bis 103 Von Bert Brandstetter

Ludwig Rosensteiner: Geistig rege bis 103

Wie es ihm denn gehe, fragte ich den damals 100-jährigen ehemaligen Professor am Petrinum, Ludwig Rosensteiner, anlässlich eines Treffens von Altpetrinern: "Mir geht’s ganz gut", meinte er, "nur die Geh-Werkschaft macht mir Schwierigkeiten."

OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS