Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    ANMELDUNG
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.


OÖNplus Alltagsdinge

Die Losigkeit

Die Losigkeit ist kein Charakteristikum unserer Zeit. Es hat sie immer gegeben. Aber sie nimmt zu und ändert sich.

Ein Kommentar von
Roman Sandgruber
Roman Sandgruber
OÖNplus Alltagsdinge

Die Geschichte der Suppe

Suppen zu kochen ist nicht die älteste Küchentechnik, aber die sparsamste. Man braucht dafür feuerfeste Töpfe und Kessel aus Keramik oder Metall.

Ein Kommentar von
Roman Sandgruber
Roman Sandgruber
OÖNplus Alltagsdinge

Von Mohren und den drei Königen

„Schwarz als Hautfarbe war in der katholischen und europäischen Kulturgeschichte bis ins 18. Jahrhundert nicht oder kaum diskriminiert.“

Ein Kommentar von
Roman Sandgruber
Roman Sandgruber
OÖNplus Alltagsdinge

1923 – 2023

Ein Kommentar von
Roman Sandgruber
Roman Sandgruber
OÖNplus Alltagsdinge

Es geht um die Knackwurst

Julius Raab liebte die Knackwurst, die volkstümlich ja auch als Maurer- oder Beamtenforelle bekannt ist.

Ein Kommentar von
Roman Sandgruber
Roman Sandgruber
OÖNplus Alltagsdinge

Vom Wert des Schenkens

Schenken kommt von Einschenken.

Ein Kommentar von
Roman Sandgruber
Roman Sandgruber
OÖNplus Alltagsdinge

Ein Krampus, den niemand fürchten muss

Die runzeligen Zwetschkenkrampusse und gutmütigen Pflaumentoffel, sie mögen hochleben, auch wenn wir sie zuletzt doch aufessen.

Ein Kommentar von
Roman Sandgruber
Roman Sandgruber
OÖNplus Alltagsdinge

Erdgasfieber in Oberösterreich

Wer hätte in Zeiten wie diesen nicht gern eine Gasquelle im Garten? 1891 wollte die Welser Gärtnerei Ammer mit einer Tiefbohrung einen artesischen ...

Ein Kommentar von
Roman Sandgruber
Roman Sandgruber
OÖNplus Alltagsdinge

Allerheiligen, arme Seelen

Was an den Tagen Anfang November eigentlich gefeiert werden soll, ist längst zweitrangig geworden.

Ein Kommentar von
Roman Sandgruber
Roman Sandgruber

"Fias Schneeschaufln hob i ma jetz’ Årbeitsschutzkleidung kauft. I bin enttäuscht, die schützt gor net vor da Årbeit."

OÖNplus Alltagsdinge

Fünf Jahre Paneum

Das Paneum bietet einen unterhaltsamen Weg durch die Kulturgeschichte des Brotes.

Ein Kommentar von
Roman Sandgruber
Roman Sandgruber
OÖNplus Alltagsdinge

Villa Sinnenreich

In der Villa Sinnenreich entdeckt man die Welt der Sinne und Sinnestäuschungen, die sich zwischen Realität und Illusion bewegt.

OÖNplus Alltagsdinge

Auf zum Maschindreschen

Keine Arbeit am Bauernhof hat derart dramatische Veränderungen erfahren wie das Dreschen.

Ein Kommentar von
Roman Sandgruber
Roman Sandgruber
OÖNplus Alltagsdinge

Michael Mitterauer und die Alltagsdinge

Michael Mitterauer war der geistige Vater dieser Kolumne. Er hat die Hinwendung der Wirtschafts- und Sozialgeschichte zur Alltagsgeschichte ...

Ein Kommentar von
Roman Sandgruber
Roman Sandgruber
OÖNplus Alltagsdinge

Die Lange Nacht der Industriekultur

Das Salzkammergut ist unsere älteste Industrielandschaft, unser wichtigstes Tourismusgebiet und unsere intensivste Brauchtumsregion.

Ein Kommentar von
Roman Sandgruber
Roman Sandgruber
OÖNplus Alltagsdinge

Der Deckel

Deckel sind wohl so alt wie die Gefäße, die damit bedeckt werden, auch wenn das Wort im Deutschen vergleichsweise jung ist.

Ein Kommentar von
Roman Sandgruber
Roman Sandgruber
bilder_markus
OÖNplus Pro & Contra

Verkleiden im Fasching?

Heute in drei Wochen ist Faschingsdienstag. Bis dahin jagt eine Feierlichkeit die nächste. Machen sich kostümierte Erwachsene dabei nicht zum Clown?

bilder_markus
OÖNplus Pro & Contra

Helmpflicht für E-Scooterfahrer?

Von Jahr zu Jahr wächst die Zahl der E-Scooterfahrer und damit auch die Zahl der schweren Unfälle.

OÖNplus Alltagsdinge

Melonen – Frucht der Kaiser und Engel

Mehrere Jahrtausende waren nötig, bis es die süße Wassermelone mit dem roten Fruchtfleisch gab, die wir heute kennen.

Ein Kommentar von
Roman Sandgruber
Roman Sandgruber
OÖNplus Alltagsdinge

Das Notgeld

Die Ausstattung der Scheine, die zuerst sehr primitiv war, wurde immer aufwendiger. Namhafte Künstler lieferten Entwürfe.

Ein Kommentar von
Roman Sandgruber
Roman Sandgruber
OÖNplus Alltagsdinge

Spruch und Brauch

Es steckt viel naiver Glaube, aber auch viel alte Weisheit in den oft ungelenken, nur mühsam gereimten Haussegens-Sprüchen.

Ein Kommentar von
Roman Sandgruber
Roman Sandgruber
OÖNplus Alltagsdinge

Österreichs Inflationen

Inflationen begleiten die österreichische Geschichte in regelmäßigen Abständen.

Ein Kommentar von
Roman Sandgruber
Roman Sandgruber
OÖNplus Alltagsdinge

Unsere Kirschen

Der Symbolwert der weißen Kirschblüten für jungfräuliche Unschuld und der roten Früchte für sündige Erotik war immerzu präsent.

Ein Kommentar von
Roman Sandgruber
Roman Sandgruber
OÖNplus Alltagsdinge

Tomaten, Paradeiser, Liebesäpfel

Ihre Namen zeigen den hürdenreichen Weg, den die Pflanze von Amerika ausgehend in die europäischen Kochtöpfe genommen hat.

Ein Kommentar von
Roman Sandgruber
Roman Sandgruber
OÖNplus Alltagsdinge

Das Schütz Art Museum

Josef Schütz hat mit kunsthändlerischem Geschick und viel Leidenschaft eine exquisite Kunstsammlung geschaffen und daraus ein Museum gemacht.

Ein Kommentar von
Roman Sandgruber
Roman Sandgruber
OÖNplus Alltagsdinge

Die Nachwehen der Pandemie

Die Folgen sind steigendes Misstrauen gegen die Politik und Korruptionsvermutungen an allen Ecken und Enden.

Ein Kommentar von
Roman Sandgruber
Roman Sandgruber
OÖNplus Alltagsdinge

Die Zuckerbäcker

Der Zuckerbäcker hat sich aus der Tätigkeit der Bäcker entwickelt. Aber die ersten Zuckerbäcker waren die Lebzelter und Wachszieher…

OÖNplus Alltagsdinge

Steinreich

Fast immer schillert das Wort "steinreich" in mehreren Bedeutungen und Wortspielen.

Ein Kommentar von
Roman Sandgruber
Roman Sandgruber
OÖNplus Alltagsdinge

Ex Oriente Lux

Für die alten Römer und Griechen war der Osten heilig und entscheidend für ihr Kulturverständnis.

Ein Kommentar von
Roman Sandgruber
Roman Sandgruber
OÖNplus Alltagsdinge

Die Köchinnen

‚Eine Frau gehört an den Herd’ und ‚In der Spitzgastronomie haben Frauen nichts zu suchen’. Beide Zuschreibungen sind uralt und stimmen immer noch.

Ein Kommentar von
Roman Sandgruber
Roman Sandgruber
Weitere Artikel laden
Services