Lade Inhalte...

Mühlviertel

15-jähriger Mopedfahrer bei Unfall im Mühlviertel verletzt

23. August 2019 13:53 Uhr

Symbolbild

FREISTADT. Bei einem Verkehrsunfall im Mühlviertel wurde am Freitagmorgen ein junger Mopedfahrer verletzt.

Ein 32-jähriger Autofahrer dürfte den 15-Jährigen am Freitagmorgen im Gemeindegebiet von Bad Zell zu spät bemerkt haben, als er auf der Tragweiner Landesstraße Richtung Bad Zell unterwegs war.

Der Fahrer wollte links in die Lanzendorfer-Landstraße abbiegen und übersah den 15-jährigen Mopedfahrer aus dem Bezirk Perg. Das Auto prallte seitlich gegen das Moped und der 15-Jährige stürzte und verletzte sich. Er wurde in den Med Campus III nach Linz gebracht, teilte die Polizei am Nachmittag mit. 

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Mühlviertel

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less