Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Dreifache Hilfe für die kleine Lea aus Kleinzell

09. Mai 2024, 14:50 Uhr
Die Rohrbacher Serviceclub-Spitzen besuchten Leas Familie. Foto: privat

KLEINZELL. Sie sei ein Sonnenschein und eine große Kämpferin: So beschreiben die Eltern ihre vierjährige Tochter.

 Lea leidet seit Geburt an einer kombinierten Krankheit, von der es weltweit nur 14 bekannte Fälle gibt: "Ihr Alltag ist eine große Herausforderung. Lea kann weder allein sitzen noch sich fortbewegen. Wöchentliche Therapien bringen aber kleine Fortschritte."

Maßnahmen, die Lea und ihren Eltern vieles erleichtern, strapazieren freilich das Familienbudget. Um hier zu helfen, haben sich die Serviceclubs des Bezirkes Rohrbach – Soroptimistinnen, Lions und Rotary – zusammengetan und spontan eine Spende in Höhe von 3000 Euro auf den Weg gebracht. "Wir freuen uns, ein Stück Wegbegleiter sein zu dürfen", sagten Gabriele Revertera (Soroptimistinnen), Gerald Mayrhofer und Roland Öhler (beide Lions) nach einem Besuch bei der Familie.

mehr aus Mühlviertel

In heiße Suppe gegriffen: Arm von Mädchen (1,5) schwer verbrüht

"Tag des Kinderliedes" in der Volksschule Windhaag

Auto landete im "Saurüssel" auf B127 auf dem Dach

2-Jähriger im Mühlviertel von Hündin ins Gesicht gebissen

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen