Lade Inhalte...

Wirtschaftsraum OÖ

Getränke Wagner: Rudolf Wagner übergibt an Söhne

02. Dezember 2020 00:04 Uhr

Getränke Wagner
Christian, Rudolf und Roman Wagner

LAAKIRCHEN. Generationswechsel bei Getränke Wagner Vending aus Laakirchen: Nach 42 Jahren als Geschäftsführer zieht sich Rudolf Wagner mit 1. Jänner 2021 zurück und übergibt an seine Söhne Roman (32) und Christian (38).

Beide sind bereits seit einigen Jahren im Familienunternehmen tätig.

"Mit meinen 71 Jahren ist es höchste Zeit. Und meine Söhne sind mit den Abläufen vertraut", sagt Rudolf Wagner. Er wird weiter Eigentümer des Unternehmens bleiben – "aber in spätestens einem Jahr ist dann endgültig Schluss".

Unterteilt in drei Firmen

Seit der Aufspaltung des Familienunternehmens in drei eigenständige Firmen im Jahr 2018 verantwortet Rudolf Wagner die Getränke Wagner Vending GmbH mit der Betriebsverpflegung und dem Automatengeschäft. 140 Mitarbeiter sind dort beschäftigt. Daneben gibt es noch die Getränke Wagner Handels GmbH mit dem Gastronomiegeschäft. Diese Firma leiten nach dem Tod des Bruders Erich Wagner im Vorjahr dessen Frau Irene sowie Erichs Tochter Kathrin und sein Sohn Georg. Vending und Handel steuern je rund 20 Millionen Euro Umsatz bei. Heuer gibt es wegen der Corona-Krise Einbußen.

Dritte Firma ist die Getränke Wagner Verwaltungs GmbH, die Rudolf Wagner gehört. In der Familie gibt es noch eine vierte Firma: die Wagner Kunststofftechnik, die Christian Wagner leitet. Sie ist seit 2002 eigenständig. Addiert setzt Getränke Wagner mit 220 Mitarbeitern 45 Millionen Euro um. (rom)

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Wirtschaftsraum OÖ

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less