Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

83-Jährige fiel in die Enns und kam ums Leben

Von nachrichten.at, 18. Mai 2024, 13:03 Uhr
Polizei
(Symbolbild) Bild: (Volker Weihbold)

STEYR. Eine 83-Jährige ist Samstagvormittag gegen 10.00 Uhr tot in der Enns entdeckt worden.

Die Polizei geht davon aus, dass die Einheimische verunglückt und in den Fluss gestürzt ist. Fremdverschulden könne gänzlich ausgeschlossen werden, teilte die Landespolizeidirektion heute mit.  Nach der Frau war seit Freitag im Zuge einer großen Aktion gesucht worden.

Die 83-Jährige hatte am Freitag in den Mittagsstunden ihre Wohnung im Stadtteil Münichholz verlassen. Da sie nicht mehr heimkam, wurde sie als abgängig gemeldet. Es wurde einer Suchaktion gestartet, an der zahlreiche Polizisten und Feuerwehrleute beteiligt waren und auch Suchhunde, Drohnen und Feuerwehrboote eingesetzt wurden.

mehr aus Steyr

Jazz beim "Kirchenwirt" als Mitbringsel von der Musikerkarriere in den USA

Lions-Adventkalender hilft Kremstaler Schülern

Gemeinderatsgehälter für frisches Gemüse und Obst

Hallenbad: Abbruchmaterial recycelt

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

Aktuelle Meldungen