Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Rosenbauer im ersten Quartal mit Verlust trotz Umsatzplus

Von nachrichten.at/apa, 17. Mai 2024, 08:06 Uhr
Rosenbauer
Bild: Rosenbauer International

LEONDING. Feuerwehrausrüster Rosenbauer hat im ersten Quartal 2024 einen Verlust geschrieben, diesen im Vergleich zum Vorjahresquartal aber etwas eingedämmt.

Das Periodenergebnis kam bei minus 9,1 Millionen Euro zu liegen, nach minus 10,7 Millionen Euro im Vorjahr. Die Umsatzerlöse stiegen dagegen um 17,7 Prozent auf 225,6 Millionen Euro und der Auftragseingang lag bei 362,4 Millionen Euro.

Höhere Fahrzeugauslieferungen und mehr Geschäft mit Ausrüstung und Service haben die Umsätze nach oben getrieben. Im Segment Fahrzeuge alleine stieg der Umsatz um 12,7 Prozent an. Nach Regionen wurde rund die Hälfte der Erlöse in Europa (47 Prozent) erzielt, 35 Prozent in Nord- und Südamerika, 8 Prozent im Nahen Osten und Afrika und 5 Prozent im Asien-Pazifik-Raum. Weitere 5 Prozent des Umsatzes entfielen auf das Segment Vorbeugender Brandschutz.

Das operative Ergebnis (EBIT) fiel mit plus 0,3 Millionen Euro laut dem Unternehmen erstmals seit zwei Jahren wieder positiv aus. Im Vorjahresquartal waren es noch minus 4,9 Millionen Euro. Gestiegene Finanzierungskosten lasteten jedoch auf dem Gewinn vor Steuern (EBT), der minus 9,0 Millionen Euro betrug (2023: minus 9,6 Millionen).

Für das laufende Jahr geht Rosenbauer für die gesamte Feuerwehrindustrie von einer Steigerung der Nachfrage aus. Der tatsächliche Branchenumsatz hänge jedoch von der Stabilisierung der internationalen Lieferketten ab, so das Unternehmen. Für Rosenbauer selbst rechnet der Vorstand mit einem Umsatz von 1,2 Mrd. Euro und einer EBIT-Marge von rund 5 Prozent.

mehr aus Wirtschaftsraum OÖ

Ventopay: Neue Beteiligung für Zahlungsdienstleister aus Hagenberg

Umkämpfter Modehandel: "Manchmal musst du das Gegenteil tun"

Karl Purkarthofer neuer Vorstandschef von Primetals

Energie AG Oberösterreich erweiterte Führung im Erzeugungsbereich

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen