Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Bei Paragleiter-Flug: 23-Jähriger prallte gegen Straßenlaterne

Von nachrichten.at/apa, 30. April 2024, 11:32 Uhr
Paragleiter beim Fliegen
(Symbolbild) Bild: FOTOKERSCHI.AT / KERSCHBAUMMAYR

EBENSEE. Wegen zunehmenden Talwindes musste ein 23-Jähriger, der auf dem Feuerkogel gestartet war, im Gemeindegebiet notlanden, wurde dabei verletzt. 

Ein 23-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck stieg am gestrigen Montag zu Fuß mit seinem Paragleiter auf den 1592 Meter hohen Feuerkogel im Gemeindegebiet von Ebensee auf. Bei einem geeigneten Startplatz startete der Mann mit seinem Paragleiter - mit dem Ziel, beim Landeplatz im Ortsteil Rindbach zu landen. 

Aufgrund des zunehmenden Talwindes konnte der 23-Jährige den geplanten Landeplatz nicht anfliegen und war deswegen gezwungen, mit der Windrichtung zu fliegen. Im Gemeindegebiet von Ebensee beabsichtige er bei einer Wiese aufgrund seiner misslichen Lage eine Notlandung. Bei dem Flugmanöver verlor der 23-Jährige jedoch erheblich an Höhe und kollidierte gegen beim Landeanflug mit einer Straßenlaterne.

 Der Mann wurde durch den Anprall verletzt. Der Paragleiter konnte von ihm mit Unterstützung anwesender Passanten von der Laterne geborgen werden.

mehr aus Oberösterreich

Christian Auer: Aktivismus statt Ruhestand

Stoff in Altstoffsammelzentrum Frankenmarkt reagierte und fing Feuer

Mühlviertler (53) stürzte mit Traktor ab

Gleitschirmpilot (61) auf Autobahnraststation St. Pankraz gestürzt

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen