Lade Inhalte...

Black Wings

Black Wings werden Janny immer im Herzen tragen

Von OÖN-Sport   11. Oktober 2019 00:04 Uhr

Black Wings werden Janny immer im Herzen tragen
In memoriam Florian Janny: Die Black Wings tragen im heutigen Ligaspiel zu Ehren ihres ehemaligen Torhüters Trauerflor.

LINZ. Heutiges Eishockey-Heimspiel steht ganz im Zeichen der Trauer.

Nein, heute (19.15 Uhr) ist kein normaler Heimspiel-Freitag in der Keine-Sorgen-EisArena, das Match der Black Wings gegen Fehérvár gerät zur Randerscheinung. Die emotionale Belastung ist enorm nach dem tragischen Tod eines geschätzten Mitglieds der (Linzer) Eishockeyfamilie. Torhüter Florian Janny (24), der beim Fünffachmord in Kitzbühel am Sonntag aus dem Leben gerissen wurde und am Dienstag beigesetzt wird, bekommt eine würdige Abschiedszeremonie.

Unmittelbar vor dem Spiel werden die Lichter ausgehen, in der Mitte des Eises werden die Fanclubs auf einem Tisch ein Bild von Janny und Kerzen aufstellen. Es folgt eine Trauerminute, die auch in allen anderen Hallen der Liga abgehalten wird. Auf den Dressen der Spieler – dort, wo das Herz zuhause ist – wird ein Emblem in Puckform mit der Aufschrift "31 Flo" zu sehen sein. Nicht nur heute, sondern bis zum Saisonende. Das Motto "Einmal Linzer, immer Linzer" wird in dieser Ausnahmesituation greifbarer denn je.

Am Mittwoch wandte sich Jannys Mama Manuela mit einem bewegenden Posting an die Facebook-Gemeinde: "Die größte Liebe seines Lebens bringt eine Mutter selbst zur Welt. Flieg hoch, mein Schatz."

Interview-Anfragen abgelehnt

Es ist unmöglich, zur Tagesordnung zurückzukehren. Vieles läuft wie in Trance ab, die Cracks stehen unter Schock. Auch deshalb lehnte die Klubspitze der Black Wings in den vergangenen Tagen Interview-Anfragen aus ganz Europa ab. RTL etwa wollte in der Linzer Eishalle drehen und mit ehemaligen Weggefährten Jannys sprechen. Dafür ist die Zeit überhaupt nicht reif.

Niemand würde es der Mannschaft übel nehmen, wenn sie heute nicht gewänne. Doch auch beim Gegner hat die Tragödie Spuren hinterlassen. Fehérvár-Goalie Mike Ouzas steht vor dem vielleicht schwierigsten Match in seiner Karriere. Der Kanadier hat sechs Jahre in Linz gespielt, fünf davon gemeinsam mit Janny. Die Rückkehr an seine ehemalige Wirkungsstätte wird ein Eintauchen ins Tal der Tränen – und auch sportlich herausfordernd. Die Ungarn haben nur eines ihrer jüngsten fünf Liga-Spiele gewonnen und dabei 25 Tore kassiert. Aber das ist heute völlig egal.

In memoriam Florian Janny: Liveticker ab 19 Uhr auf nachrichten.at

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr zum Thema

mehr aus Black Wings

2  Kommentare expand_more 2  Kommentare expand_less