Lade Inhalte...

Steyr

Bosrucktunnel wird am Samstag für eine Einsatzübung gesperrt

15. November 2019 11:41 Uhr

Der Bosrucktunnel wird am Samstag für eine Übung gesperrt.

SPITAL/PYHRN. Der Verkehr wird zwischen 16 und 21 Uhr von der A9 auf die B138 abgeleitet.

Morgen, Samstag, 16. November üben die Einsatzkräfte und die ASFINAG für den Ernstfall. Im Bosrucktunnel auf der A 9 Pyhrnautobahn simulieren regionale Feuerwehren, Rettung, Polizei und Behörden zusammen mit der ASFINAG Lkw-Unfälle mit Brandentwicklung. Dafür wird der Tunnel in beiden Richtungen zwischen 16 und 21 Uhr gesperrt, der gesamte Verkehr wird in diesem Zeitraum zwischen den Anschlussstellen Spital am Pyhrn und Ardning auf die B138 abgeleitet.

„Diese regelmäßigen Übungen stehen im Zeichen der Verkehrssicherheit. Es geht um die optimale Koordination zwischen allen beteiligten Einheiten – von der Anfahrt über das Löschen bis hin zum Suchen und Retten von Menschen“, sagt Dagmar Jäger vom ASFINAG-Tunnelmanagement.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Steyr

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less