Lade Inhalte...

Linz

Hund und Kater mit Köder vergiftet

Von nachrichten.at   26. Juli 2015 12:05 Uhr

Eine 13 Jahre alte Schäferhündin und ein acht Jahre alter Kater sind in Pasching vergiftet worden. Während die Hündin überlebte, ist der Kater nicht mehr auffindbar.

Die Tiere dürften den vergifteten Köder vermutlich in der Vorwoche im Ortsgebiet von Langholzfeld gefressen haben. Der Köder dürfte entweder auf einem Wiesenstück in der Pelikanstraße oder im hauseigenen Garten der Tierbesitzerin gelegen sein, hieß es am Sonntag von Seiten der Polizei.

Anhand aufgezeigter Symptome der Hündin wurde vom Tierarzt eine Vergiftung diagnostiziert. Der Kater ist laut Angaben der Anzeigerin seit letzter Woche nicht mehr auffindbar.

Hinweise zum Täter gibt es vorerst nicht. Zeugen können sich an die Polizeiinspektion Pasching unter Tel.: 059133/4141 melden!

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

8  Kommentare expand_more 8  Kommentare expand_less