Lade Inhalte...

Oberösterreich

Verkehrsverbund:Neue Linien als Anreiz für Pendler

Von OÖN   06. Dezember 2018

Verkehrsverbund:Neue Linien als Anreiz für Pendler
Das Liniennetz wird erweitert.

LINZ. Wenn der oberösterreichische Verkehrsverbund (OÖVV) am Sonntag seinen Fahrplan umstellt, sollen davon vor allem Pendler aus dem oberen Mühlviertel profitieren.

Die Bus-Hauptlinie Linz–Rohrbach wird bis Ulrichsberg verlängert, die Verbindungsfrequenz zur Hauptverkehrszeit erhöht (35 statt bisher 24 Verbindungen) und zusätzliche Verbindungen am Abend und an den Wochenenden eingerichtet. Dazu verkehren vier "Eilbusse" zwischen Linz und Rohrbach, die nur an den Verkehrsknoten und Park-&-ride-Anlagen halten.

Das Verkehrsnetz wird mit 51 neuen Linienbussen um 15 Prozent erweitert. Im Innviertel (Ried und Braunau) wird das Verkehrsnetz um 19 Prozent erweitert. Für Verkehrslandesrat Günther Steinkellner (FP) sei diese Erweiterung ein "Mosaikstein" für die Lösung der Probleme in den Ballungszentren. "Würden in einem Pendlerfahrzeug durchschnittlich 1,5 statt 1,1 Personen sitzen, wäre das Problem schneller gelöst."

Fahrplan-Download

 

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

12  Kommentare expand_more 12  Kommentare expand_less