Lade Inhalte...

Steyr

Morgen eröffnen Steyrs Wirte die neue Flaniermeile

Von Gerald Winterleitner 16. Mai 2019

Morgen eröffnen Steyrs Wirte die neue Flaniermeile
Hans Mader, Sprecher der Steyrer Altstadtwirte. Am Eröffnungsfest nehmen folgende Gastronomen teil: Schwechaterhof, Curry House, Mader, Café Postmann, Hotel Minichmayr, City Bar, Segafredo, Rahofer, Funhouse, Ratsherrnkeller, Jedermann‘s, Leopold, Roland kocht

STEYR. Rund um den Leopoldibrunnen wird die Fertigstellung bis in die Nacht gefeiert.

Noch prägen Baustellengitter und Container voll mit Granitwürfeln das Stadtbild. Morgen soll das aber der Vergangenheit angehören. Die neue Flaniermeile am Steyrer Stadtplatz soll dann von der Kaigasse bis zur Eisengasse fertiggestellt sein. Eröffnet wird sie ebenfalls bereits morgen: ab 18 Uhr mit einem großen Fest der Steyrer Altstadtwirte rund um den Leopoldibrunnen. Dauern wird diese Auftaktfeier garantiert bis Mitternacht.

"Das Wetter wird rechtzeitig besser, es ist alles angerichtet", sagt Hotelier Hans Mader, Sprecher der Altstadtwirte. "Wir wollen mit diesem Eröffnungsfest an den Erfolg des Leopoldifestes im Vorjahr anschließen." Damals waren rund 1000 Gäste gekommen, die bei optimalem Wetter ein fröhliches Fest gefeiert hatten.

13 Wirte beteiligt

Ebenfalls mit ein Grund für dieses Eröffnungsfest: Die Steyrer Wirte haben den Ehrgeiz, selbst die Flaniermeile einzuweihen, bevor dies eine Woche später am 24. und 25. Mai beim Genuss- und Landesmostfest passiert.

Für morgen haben die 13 teilnehmenden Gastronomen wieder allerlei kulinarische Schmankerl, Erfrischung und musikalische Unterhaltung im Talon. Der gesamte, neu geschaffene Fußgängerbereich rund um den Brunnen wird dabei zu einem einzigen Genussplatz werden. "Erstmals werden dabei alle sieben Groß-Schirme bespielt", sagt Mader, für den diese Veranstaltung ein Symbol für den Aufbruch im Stadtzentrum und Startschuss für eine Reihe weiterer Aktivitäten ist. Ein Höhepunkt ist für Mittwoch, 14. August, ab 18 Uhr fix geplant: Da folgt die Premiere der "Langen Tafel" für rund 130 Feinschmecker auf der neuen Flaniermeile.

"Ich glaube, dass endlich der Funke übergesprungen ist und es unter uns Wirten ein Wir-Denken gibt, das all unseren Gästen zugute kommen soll", sagt Mader. "Gemeinsam wollen und können wir für neue Impulse auf diesem wunderschönen Stadtplatz sorgen."

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less