Lade Inhalte...

Linz

Hafengalerie: Zwischen YouTube-Stars, bekannten Schriftzügen und Schlangen

13. August 2018 00:04 Uhr

Hafengalerie: Zwischen YouTube-Stars, bekannten Schriftzügen und Schlangen
Seit sieben Jahren werden in der Galerie Kunstwerke präsentiert.

LINZ. Internationale Graffiti-Künstler zieht es in die Linzer Sehenswürdigkeit "Mural Harbor".

Die Linz-AG-Hafengalerie "Mural Harbor" hat es in die Top Zehn der Linzer Sehenswürdigkeiten des Tourismusverbandes geschafft. Und das ist allen voran den Kunstwerken unterschiedlichster Künstler der internationalen Streetart-Szene zu verdanken.

Unter den Sprayern sind einige "Wiederholungstäter" zu finden, wie etwa der Australier Lushsux, der im Juni der Linzer Hafengalerie bereits zum zweiten Mal einen Besuch abgestattet hat. Diesmal hat der Künstler ein über zehn Meter hohes Portrait des schwedischen YouTube-Bloggers PewDiePie auf der Wand eines der Silos hinterlassen. Der Graffiti-Künstler sprayt am liebsten prominente und bekannte Persönlichkeiten aus der Internetszene und hat bereits auch für die Sprayer-Legende Banksy gearbeitet.

Hafengalerie: Zwischen YouTube-Stars, bekannten Schriftzügen und Schlangen
YouTube-Star PewDiePie

Bunte Vielfalt

Ganze vier Tage lang in der Hafengalerie unterwegs war die bekannte 1UP-Crew im Mai. Die jungen Sprayer aus Berlin-Kreuzberg haben ihr Markenzeichen – den überdimensionalen Schriftzug 1UP – an vielen Wänden und Dachvorsprüngen, zum Teil in luftigen Höhen, hinterlassen. Die Sprayer sind auf der ganzen Welt unterwegs, zuletzt haben sie ihre Schriftzeichen in Lima und in Athen hinterlassen.

Hafengalerie: Zwischen YouTube-Stars, bekannten Schriftzügen und Schlangen
Bekannter 1UP-Schriftzug

Doch nicht nur internationale Künstler zieht es nach Linz, auch der Grazer Nychos wird dieses Jahr die Galerie nochmal besuchen. Im Jahr 2016 sprühte er eine riesige grüne Schlange auf die Rückseite einer Tiefkühlhalle, das Motiv zählt mittlerweile zu den bekanntesten Schmuckstücken der Mural-Harbor-Galerie. Welches Motiv er sprayen wird, ist noch ein Geheimnis, bekannt ist hingegen die Vorliebe des Grazers für die Darstellung von Tieren.

Für Kunstinteressierte kann sich ein Besuch demnach lohnen: Rund 200 Gemälde von Künstlern aus 30 Nationen werden in der Linzer Hafengalerie präsentiert. Die Kunstwerke können mittels Bootstouren und Rundgängen besichtigt werden. Und für angehende Sprayer stehen Graffiti-Workshops auf dem Programm.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Linz

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less