Lade Inhalte...

Oberösterreich

Aggressiver Mann randalierte am Linzer Bahnhof

Von nachrichten.at   03. Dezember 2021 07:30 Uhr

foto: volker weihbold polizei einsatz festnahme handschellen gestellt
(Symbolbild)

LINZ. Ein 35-Jähriger randalierte am gestrigen Donnerstag am Linzer Bahnhof und wurde festgenommen. 

Ein 35-jähriger Linzer beschimpfte am gestrigen Donnerstag gegen 16 Uhr in einem Schnellrestaurant am Bahnhof Linz die Gäste und warf Servietten in den Kassenbereich und gegen die Mitarbeiter. Die alarmierte Polizei verwies ihn daraufhin vom Gelände. 

Kurze Zeit später wurde die Polizei erneut wegen eines Ordnungsstörer am Busterminal des Hauptbahnhofes Linz gerufen. Abermals wurde der 35-Jährige angetroffen. Er beschimpfte andere Passanten und stieß diese auch; verletzt wurde jedoch niemand. Aufgrund dessen wurde er festgenommen und in das Polizeianhaltezentrum Linz gebracht. 

Auf dem Weg dorthin stieß der 35-Jährige mehrfach aggressiv und ungehalten mit seinem Kopf gegen die Wände des Polizeifahrzeuges. Im Polizeianhaltezentrum beschimpfte er die Polizisten und bedrohte sie auch mehrmals sie umzubringen. Der 35-Jährige trat mehrfach mit seinen Beinen wild um sich. Er wird wegen gefährlicher Drohung und wegen Widerstand gegen die Staatsgewalt angezeigt.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

17  Kommentare 17  Kommentare