Landtagswahl 2015

Menü
Facebook Twitter Google+ E-Mail

Manfred Haimbuchner (r.) mit seinem Vater Lambert Bild: Screenshot

"I hab eahm nie ane verpassen müssen"

STEINHAUS. Lambert Haimbuchner (74) war 24 Jahre lang Bürgermeister der knapp 2000 Einwohner zählenden Gemeinde Steinhaus bei Wels.

Von nachrichten.at, 05. September 2015 - 07:48 Uhr
Oberösterreich wählt
Die Oberösterreichischen Nachrichten und nachrichten.at berichten in Ihrem Schwerpunkt zur Landtagswahl 2015. Hier finden Sie Fakten, Hintergrundberichte und Wahl-Schmankerl. Schicken Sie uns auch Ihre Ideen für Oberösterreich.

Gemeinsam mit seinem Sohn und FPOÖ-Spitzenkandidat Manfred Haimbuchner (37) begibt er sich exklusiv für die OÖNachrichten auf Spurensuche durch ihre Heimatgemeinde.

Dabei besuchen sie nicht nur prägende Plätze ihres Lebens, sondern plaudern ganz ungeniert aus dem Nähkästchen und somit erfahren wir zum Beispiel: Welche Jugendsünden der Junior mittlerweile als verjährt betrachtet, warum alle Welser nach Steinhaus ziehen wollen, welche Rolle die Kirche in der Familie spielte bzw. wieso vor der Volksschule in Steinhaus kein Lindenbaum mehr steht.

 

 

 

»zurück zu Landtagswahl 2015«

Kommentare

„Man sollte die kleinen Haßtiraden Einzelner gegen die FPÖ hier nicht so ernst nemen. “ Analphabet Man sollte die kleinen Haßtiraden Einzel...
„In einem hat der Anal-Phabet recht: In der FPÖ gibt wirklich noch haufenweise Leute, die so ...“ Sandbank In einem hat der Anal-Phabet recht: In d...
„Wandern Sie oft braunen Sumpf?“ Analphabet Wandern Sie oft braunen Sumpf?

Haben Sie bereits einen Benutzernamen? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 10 - 2?