Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 20. September 2018, 15:19 Uhr

Linz: 25°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 20. September 2018, 15:19 Uhr mehr Wetter »
Sport  > Wintersport  > Black Wings

8:2 - Black Wings schlagen mit Kantersieg zurück

LINZ. Die Black Wings haben sich in eindrucksvoller Manier in dieser Viertelfinalserie zurückgemeldet und können nun am Freitag gegen Zagreb ausgleichen. Der Liveticker zum Nachlesen:

   Bild: GEPA pictures/ Walter Luger

Black Wings Linz
KHL Medvescak Zagreb
Erstes Bully: 13.03. - 19:15
2. Minute Dan DaSilva (1:0)
6. Minute Mario Altmann (2:0)
17. Minute Brian Lebler (3:0)
26. Minute Mario Altmann (4:1)
28. Minute Andreas Kristler (5:1)
33. Minute Dan DaSilva (SH) (6:1)
33. Minute Rick Schofield (7:1)
34. Minute Joel Broda (PP) (8:1)
 
20. Minute Tyler Morley (3:1)
54. Minute Tero Koskiranta (8:2)
 
Aktualisierung läuft
Aktualisierung starten

  • Alle
  • Tor
  • Penaltys
Live-Kommentar

  Servus aus Linz, bis Freitag!
  Wir lesen uns am kommenden Freitag wieder, wenn die Black Wings wieder vor eigenem Publikum auf die Bären treffen.
  Danke für's Mitlesen, danke an unseren Partner Liwest!
  Wir liefern Ihnen morgen wieder die Stimmen zum Spiel.
  Die Black Wings bejubeln einen 8:2-Kantersieg über Zagreb und das 1:2 in der Viertelfinalserie.
  Spielende!
  60. Minute (3. Drittel)
Kragl darf jetzt auch in Unterzahl ran.
  60. Minute (3. Drittel)
Nicht einmal mit einem Finish wie Bozen könnte Zagreb hier noch ausgleichen.
  60. Minute (3. Drittel)
Die letzten 60 Sekunden dieser Partie sind angebrochen.
  59. Minute (3. Drittel)
Die Fans jubeln und klatschen. Großartig.
  59. Minute (3. Drittel)
Ouzas hält einen Schuss sicher.
  59. Minute (3. Drittel)
Die Kroaten machen jetzt Druck.
  58. Minute (3. Drittel)
Kristler wird wohl in der Kühlbox bleiben. Wenn Zagreb kein Tor erzielt.
  58. Minute (3. Drittel)
Die Bären sind wieder komplett und haben jetzt Powerplay.
  58. Minute (3. Drittel)
D'Aversa mit einem Schuss, aber Rosandic hält.
  57. Minute (3. Drittel)
In Linz bekommt Kristler zwei plus zwei Strafminuten, weil er nach der Aktion die Referees kritisiert hatte.
  57. Minute (3. Drittel)
Unglaublich! Der KAC traf 17 Sekunden vor Schluss zum 1:0 - und jetzt hat Bozen ausgeglichen. Es wird wohl in die Verlängerung gehen.
  57. Minute (3. Drittel)
Die Strafe geht gegen Kristler.
  57. Minute (3. Drittel)
Nächste Strafe angezeigt.
  57. Minute (3. Drittel)
Rosandic hält gegen Lebler.
  56. Minute (3. Drittel)
Die Linzer machen die Welle.
  56. Minute (3. Drittel)
Zagreb bringt die Scheibe raus.
  56. Minute (3. Drittel)
Noonan sitzt in der Kühlbox. Powerplay Black Wings!
  56. Minute (3. Drittel)
Strafe gegen Zagreb angezeigt.
  55. Minute (3. Drittel)
Wien - Innsbruck steht 3:3, Salzburg führt gegen Dornbirn 5:4.
  55. Minute (3. Drittel)
Der KAC trifft in Minute 60 zum 1:0. Bitter für die Füchse.
  55. Minute (3. Drittel)
Wieder die Bären im Angriff.
  55. Minute (3. Drittel)
Bringen wird das dem Spiel jetzt wohl nichts mehr. Bald laufen die letzten fünf Minuten dieser Partie.
  54. Minute (3. Drittel)
Dann ist die Scheibe doch im Netz. Koskiranta hat Ouzas aus zentraler Position vor dem Tor bezwungen.
  54. Minute (3. Drittel)
Gaffal darf jetzt mit Lebler und DaSilva ran.
  53. Minute (3. Drittel)
Die Stimmung ist großartig.
  53. Minute (3. Drittel)
Wieder einmal die Kroaten.
  52. Minute (3. Drittel)
Power Break. Es wird das letzte an diesem Abend sein.
  52. Minute (3. Drittel)
Guter Schuss von Kristler, aber Rosandic wehrt ab.
  52. Minute (3. Drittel)
Zusevics erarbeitet sich die Scheibe im Angriffsdrittel.
  51. Minute (3. Drittel)
Unerlaubter Weitschuss der Black Wings.
  51. Minute (3. Drittel)
Ouzas pflückt einen Schuss sicher herunter.
  50. Minute (3. Drittel)
Dornbirn kommt auf 4:4 in Salzburg heran.
  50. Minute (3. Drittel)
Auffällig: Die Linie um Locke, Hofer und Broda hat heute noch kein Tor erzielt. Beim ersten Treffer von Altmann stand diese Reihe auf dem Eis.
  50. Minute (3. Drittel)
Lebler läuft mit der Scheibe ins Angriffsdrittel, ein Kollege kommt ihm aber zuvor und so ist es Abseits.
  49. Minute (3. Drittel)
Auch die Morley-Linie ist wieder auf dem Eis.
  49. Minute (3. Drittel)
Dem Schuss ging eine schöne Passstafette der Linzer voran.
  49. Minute (3. Drittel)
Naclerio scheitert an Rosandic.
  48. Minute (3. Drittel)
Die Linzer im Vorwärtsgang. Spannring erkämpft sich die Scheibe.
  48. Minute (3. Drittel)
Die Partie hat an Fahrt verloren und wird jetzt deutlich weniger hart geführt.
  48. Minute (3. Drittel)
Power Break.
  47. Minute (3. Drittel)
Kirchschläger spielt heute eine gute Partie. Wieder luchst er einem Stürmer die Scheibe ab.
  47. Minute (3. Drittel)
Und auch die Kroaten sind wieder vollzählig.
  46. Minute (3. Drittel)
Jetzt spielen die Black Wings Überzahl.
  46. Minute (3. Drittel)
Die Linzer wieder komplett.
  46. Minute (3. Drittel)
Schofield blockt einen Schuss. Gut gemacht.
  45. Minute (3. Drittel)
Piche verliert die Scheibe im Aufbau. Da muss er schneller spielen.
  45. Minute (3. Drittel)
Ein Schuss der Linzer geht drüber.
  45. Minute (3. Drittel)
Und dafür muss er auch in die Kühlbox. Aviani sitzt.
  45. Minute (3. Drittel)
O'Brien und Aviani im Wortgefecht. Davor hat der Kroate einen Linzer gecheckt.
  44. Minute (3. Drittel)
Kirchschläger klärt einen Querpass. Gut gemacht.
  44. Minute (3. Drittel)
Die Linzer bringen die Scheibe raus.
  44. Minute (3. Drittel)
Lebler muss nach einem Stockschlag in die Kühlbox. Kann man so geben. Powerplay Zagreb.
  44. Minute (3. Drittel)
Ward bleibt dem gewöhnlichen Vier-Linien-Prinzip treu.
  43. Minute (3. Drittel)
Noch einmal die Bären, aber Linz steht gut.
  43. Minute (3. Drittel)
"Mit Obi kam das Glück zurück", könnte eine der Schlagzeilen morgen lauten. Gemeint ist natürlich Daniel Oberkofler, der auch vom Sprecher gemeinsam mit Fechtig und Palin willkommen geheißen wurde.
  42. Minute (3. Drittel)
Philipp Lukas setzt einen Schuss knapp über das Bärengehäuse.
  42. Minute (3. Drittel)
Die Bären setzen jetzt auf die hinteren Reihen. Wie Linz vor zwei Tagen.
  41. Minute (3. Drittel)
Die Kroaten im Angriff, aber ein Schuss geht am Kasten von Ouzas vorbei.
  41. Minute (3. Drittel)
Ein Blick in die anderen Hallen: Salzburg führt gegen Dornbirn mit 4:2, Wien gegen Innsbruck steht derzeit 2:2 und Klagenfurt gegen Bozen ebenfalls unentschieden - 0:0.
  Die Pause ist vorbei, das 3. Drittel beginnt.
  Es stellt sich nun die Frage: Lässt Ward ab jetzt nur noch die Linien 3 und 4 ran, so wie in Zagreb, um die vorderen Reihen zu schonen - oder will er sich jetzt endgültig in die Köpfe der Kroaten einbrennen und sie möglicherweise zweistellig abschießen?
  Die Spieler sind zurück auf dem Eis.
  Noch immer sind wir vollkommen geflasht von diesem Mitteldrittel. Auch im Schlussdrittel wünscht Liwest gute Unterhaltung.
  In 15 Minuten geht es hier weiter.
  Die Black Wings führen nach einem sensationellen Drittel mit 8:1. Ja, richtig gehört. In Zahlen: ACHT zu eins. Bist du deppert!
  Das 2. Drittel ist zu Ende, es geht in die Pause.
  40. Minute (2. Drittel)
Ein schneller Angriff der Bären, aber die Scheibe geht am Tor vorbei.
  40. Minute (2. Drittel)
D'Aversa ist wieder da.
  40. Minute (2. Drittel)
Ouzas mit einem Save nach Fehlpass von O'Brien. Das kommt auch eher selten vor.
  39. Minute (2. Drittel)
Die Linzer bringen die Scheibe raus.
  39. Minute (2. Drittel)
Die Bären in Position. Aber der Zug zum Tor fehlt etwas. Verständlicherweise.
  38. Minute (2. Drittel)
Ein scharfer Schuss geht knapp daneben.
  38. Minute (2. Drittel)
D'Aversa muss raus. Powerplay Zagreb.
  38. Minute (2. Drittel)
Strafe angezeigt - diesmal wohl gegen Linz.
  38. Minute (2. Drittel)
Beide Teams wieder komplett.
  37. Minute (2. Drittel)
Ein weiterer Schuss geht knapp daneben.
  37. Minute (2. Drittel)
Zagreb kann sich befreien.
  37. Minute (2. Drittel)
Das wichtigste Zeichen an diesem Abend ist aber nicht, dass Linz so viele Tore schießt, sondern dass die Linzer auch jetzt noch sehr konzentriert bei der Sache sind.
  36. Minute (2. Drittel)
Ein Kroate lenkt einen Pass ab und Linz muss neu aufbauen.
  36. Minute (2. Drittel)
Die Linzer kombinieren, Rosandic wehrt einen Schuss ab.
  36. Minute (2. Drittel)
Noonan muss raus. Powerplay Black Wings!
  35. Minute (2. Drittel)
Die Bären zurück auf dem Boden der Tatsachen. Wieder die Linzer. Nächste Strafe gegen die Bären.
  35. Minute (2. Drittel)
Die höchsten Playoff-Siege der Black Wings stammen übrigens aus der Meistersaison. Da gab's ein 6:1 gegen Ljubljana und ein 8:3 in Spiel 7 gegen Wien.
  35. Minute (2. Drittel)
"Und so spielt man Eishockey", singen die Fans. Wohl auch jene, die am Sonntag noch auf der Facebook-Seite der Black Wings ausgeteilt haben.
  35. Minute (2. Drittel)
"Das ist nichts wert. Wichtig ist nur der Sieg", sagt Manager Christian Perthaler.
  34. Minute (2. Drittel)
Tooooooooooor für die Black Wings! Broda schießt und die Scheibe kullert über die Linie! 8:1! Wahnsinn.
  34. Minute (2. Drittel)
Anton Ranov nimmt Platz in der Kühlbox. Powerplay Black Wings.
  34. Minute (2. Drittel)
Strafe angezeigt. Gegen Zagreb.
  34. Minute (2. Drittel)
Power Break. Das kann Zagreb jetzt brauchen.
  33. Minute (2. Drittel)
Tooooooooooooor für die Black Wings! Konter für die Black Wings, Schofield nimmt Maß und trifft genau in den Winkel! 7:1!
  33. Minute (2. Drittel)
Schofield mit der Chance, aber er verzieht knapp.
  33. Minute (2. Drittel)
Doch nicht - DaSilva wird vom Sprecher ausgerufen.
  33. Minute (2. Drittel)
Toooooooooooooooooor für die Black Wings! Die Scheibe dürfte aber schon nach dem Schuss von Lebler drin gewesen sein. Er wird als Torschütze durchgegeben.
  33. Minute (2. Drittel)
Videobeweis! Die Schiedsrichter schauen sich die Szene noch einmal an.
  33. Minute (2. Drittel)
Tooooooooooooor für die Black Wings! Dan DaSilva bringt die Linzer mit einem Abstauber nach Lebler-Schuss mit 6:1 in Front.
  32. Minute (2. Drittel)
Spannring im Hinausfahren noch mit einem Check. Sehr stark.
  32. Minute (2. Drittel)
Und gleich noch einmal. Stark gemacht!
  32. Minute (2. Drittel)
Zagreb kommt in Position, muss diese aber schnell wieder Verlassen, weil O'Brien die Scheibe rausbringt.
  31. Minute (2. Drittel)
Dann auch Schofield und DaSilva. Gut gespielt.
  31. Minute (2. Drittel)
Philipp Lukas und Spannring befreien die Linzer.
  31. Minute (2. Drittel)
Dorion muss wegen Beinstellens auf die Strafbank. Powerplay Zagreb.
  31. Minute (2. Drittel)
Halbzeit im Spiel. Linz ist auf dem besten Weg zum ersten Sieg in dieser Serie.
  30. Minute (2. Drittel)
Stimmungstechnisch kommt wohl aktuell keiner an dieser Halle vorbei. Sensationell. Es wird gesungen, geklatscht und gefeiert.
  30. Minute (2. Drittel)
Jetzt wieder einmal die Kroaten.
  29. Minute (2. Drittel)
Dorion erkämpft sich die Scheibe. Der spielt heute eine viel bessere Partie als zuletzt. Dasselbe gilt für O'Brien, der heute bärenstark agiert.
  29. Minute (2. Drittel)
Die Linzer spielen sich in einen Rausch. Jetzt dürfen sie aber nicht unachtsam werden. Dann sieht es hier gut aus mit dem 2:1 in der Serie.
  28. Minute (2. Drittel)
Toooooooooooooooor für die Black Wings! Kristler lenkt die Scheibe in die Maschen. Der Schuss kam von Kirchschläger. 5:1!
  28. Minute (2. Drittel)
Noch immer die Linzer. Die spielen das heute tatsächlich cleverer.
  28. Minute (2. Drittel)
Die Linzer wieder im Angriff. Rosandic hält einen Schuss von Piche.
  27. Minute (2. Drittel)
Die Stimmung ist sensationell. Wahnsinn, wie laut es hier ist.
  27. Minute (2. Drittel)
Power Break.
  27. Minute (2. Drittel)
Aber sie laufen in einen Konter! Ouzas rettet zweimal höchst spektakulär und hält den Vorsprung der Linzer fest.
  27. Minute (2. Drittel)
Wieder die Linzer.
  26. Minute (2. Drittel)
Was für ein Spiel - Altmann mit seinem zweiten Treffer. In der Wiederholung sieht man, dass Rosandic nicht glücklich agierte. Den hätte er haben müssen.
  26. Minute (2. Drittel)
Toooooooooooooor für die Black Wings! Mario Altmann trifft zum zweiten Mal in die Maschen - es könnte aber noch ein Linzer abgelenkt haben. 4:1!
  25. Minute (2. Drittel)
Unerlaubter Weitschuss der Gäste.
  25. Minute (2. Drittel)
Es ist wichtig, dass die Linzer auch im Mitteldrittel aktiv bleiben. Sonst droht eine Wende wie in Spiel eins.
  24. Minute (2. Drittel)
Die Linzer spielen geduldig und attackieren früh.
  24. Minute (2. Drittel)
Kragl war jetzt auf dem Eis. Es könnte sein erster Shift in dieser Partie gewesen sein.
  24. Minute (2. Drittel)
DaSilva mit dem Schuss, aber Rosandic wehrt ab.
  23. Minute (2. Drittel)
Aviani mit einem schmutzigen Stockschlag gegen Kirchschläger. Aber das ist eben auch Playoff.
  23. Minute (2. Drittel)
Kirchschläger lenkt einen Querpass ins Fangnetz hinter Ouzas ab.
  22. Minute (2. Drittel)
Jetzt einmal die Gäste.
  22. Minute (2. Drittel)
Moderer mit einem weiteren Check.
  22. Minute (2. Drittel)
Ein Kroate haut die Scheibe aus dem Spielfeld. Das müsste eigentlich zwei Strafminuten wegen Spielverzögerung geben, aber die Referees signalisieren, dass die Scheibe abgelenkt war. Naja.
  22. Minute (2. Drittel)
Die Linzer noch immer im Angriff.
  21. Minute (2. Drittel)
Brian Lebler im Konter, aber er verzieht nur knapp.
  21. Minute (2. Drittel)
Rosandic ist auch in diesem Abschnitt der Torhüter der Gäste.
  21. Minute (2. Drittel)
Die Linzer fabrizieren einen unerlaubten Weitschuss.
  Die Pause ist vorbei, das 2. Drittel beginnt.
  Die Spieler sind zurück. Gleich geht's weiter. Das Mitteldrittel wird Ihnen präsentiert von Liwest.
  Tyler Morley hat den Treffer übrigens per Nachschuss erzielt. Ouzas hat die Scheibe durch die Beine bekommen, wo die Scheibe dann liegen blieb und frei lag.
  In der Halle sind heute außer Daniel Oberkofler auch der Ex-Linzer Brett Palin (Fehervar) und der zuletzt nach Graz verliehe Verteidiger Bernhard Fechtig. Fechtig trainiert bereits wieder mit den Black Wings.
  In 15 Minuten geht es weiter.
  "Unnötig wie ein Kropf", sagt ein Kollege. Das trifft's ziemlich gut. Zagreb hat hier nicht viel dafür getan, dass sie auf der Anzeigetafel stehen. Die Bären dürften sich nicht beschweren, wenn es schon 4 oder 5:0 steht. Also "kaum etwas zugelassen".
  Das 1. Drittel ist zu Ende, es geht in die Pause.
  20. Minute (1. Drittel)
Dann kommt Zagreb doch noch einmal vor das Linzer Gehäuse und Morley stochert die Scheibe drüber. 3:1.
  20. Minute (1. Drittel)
Hofer auf Locke, aber der kann die Scheibe nicht verarbeiten.
  20. Minute (1. Drittel)
Die Wechsel der Linzer werden heute tendenziell kürzer gehalten.
  19. Minute (1. Drittel)
Piche verliert die Scheibe an der Bande hinter dem eigenen Tor. Aber D'Aversa bessert aus.
  19. Minute (1. Drittel)
Die Bären laufen beim nächsten Angriff ins Abseits.
  18. Minute (1. Drittel)
Die Linzer wieder im Angriff. Schofield scheitert ganz knapp.
  18. Minute (1. Drittel)
Pass vor das Tor, aber Kristler kommt nicht an die Scheibe.
  18. Minute (1. Drittel)
O'Brien mit einem sehenswerten Solo und dem Schuss direkt auf den Helm von Rosandic.
  17. Minute (1. Drittel)
Carr ist frustriert. Er haut den Helm auf die Spielerbank und nimmt ganz hinten Platz.
  17. Minute (1. Drittel)
Goalietausch bei Zagreb! Vilim Rosandic ist jetzt neu drin!
  17. Minute (1. Drittel)
Dann kommen die Linzer wieder ins Angriffsdrittel, Dorion sehenswert auf Lebler und der noch sehenswerter über die Schulter von Carr zum 3:0! Tooooooooooooooooooooooooooor für die Black Wings!
  16. Minute (1. Drittel)
Locke vertendelt die Schiebe im Angriffsdrittel.
  16. Minute (1. Drittel)
Unerlaubter Weitschuss von Corey Locke.
  16. Minute (1. Drittel)
Kirchschläger eigentlich permanent mit Altmann auf dem Eis. Kragl haben wir hier noch nicht gesehen.
  15. Minute (1. Drittel)
Hofer erobert die Scheibe im Angriffsdrittel, Broda verliert sie aber gleich wieder.
  15. Minute (1. Drittel)
Dornbirn geht in Salzburg mit 2:1 in Führung.
  15. Minute (1. Drittel)
Altmann ist wieder da.
  15. Minute (1. Drittel)
Ein Schuss geht an Freund und Feind vorbei, aber auch an der Stange.
  14. Minute (1. Drittel)
Ouzas entschärft einen Schuss vom langen Eck. Stark gemacht.
  14. Minute (1. Drittel)
Zagreb jetzt in Position.
  13. Minute (1. Drittel)
DaSilva im Konter, er wird vor Carr eindeutig gelegt, der Pfiff bleibt aber aus.
  13. Minute (1. Drittel)
Lehtonen zieht auf und bekommt den Pass. Aber er scheitert an Ouzas.
  13. Minute (1. Drittel)
Linz kann sich einmal befreien.
  13. Minute (1. Drittel)
Altmann und Spannring nehmen ein Spieler in die Zange und der fällt. Powerplay Zagreb.
  12. Minute (1. Drittel)
Kristler wird vor dem Tor gelegt, aber diesmal bleibt der Pfiff aus. Dann ist Boivin wieder da.
  12. Minute (1. Drittel)
Piche mit einem Schuss, aber wieder Carr.
  12. Minute (1. Drittel)
Gutes Überzahlspiel der Linzer.
  12. Minute (1. Drittel)
Lebler wieder aus dem Slot, aber wieder wehrt Carr irgendwie ab.
  11. Minute (1. Drittel)
Die Linzer in Position. Lebler lenkt einen Schuss ab, aber Carr bekommt die Schoner noch dran.
  11. Minute (1. Drittel)
Lebler verliert die Scheibe in der Mitte, Zagreb kontert. Der Schuss geht aber knapp drüber.
  11. Minute (1. Drittel)
Boivin muss raus. Powerplay Black Wings!
  11. Minute (1. Drittel)
Nächste Strafe angezeigt.
  10. Minute (1. Drittel)
Da ist heute viel mehr Körperspiel dabei. Die Linzer sind ganz klar besser in diesen ersten zehn Minuten.
  10. Minute (1. Drittel)
Die Vienna Capitals gehen gegen Innsbruck in Führung.
  10. Minute (1. Drittel)
Tikkanen ist wieder da.
  10. Minute (1. Drittel)
Scheibenverlust von Kristler, aber Dorion verteidigt gut gegen Aviani.
  9. Minute (1. Drittel)
Wieder die Linzer. Jetzt sind sie in Position.
  9. Minute (1. Drittel)
Locke auf Lebler, aber ein Schläger der Kroaten ist dazwischen. Als Empfänger hätte Lebler vor dem leeren Tor gewartet.
  8. Minute (1. Drittel)
Morley bringt die Scheibe raus und feuert auf das Linzer Tor, aber Ouzas wehrt ab.
  8. Minute (1. Drittel)
Tikkanen stößt Hofer gegen Goalie Carr und muss dafür in die Kühlbox. Powerplay Black Wings.
  7. Minute (1. Drittel)
Zagreb wieder einmal kurz im Angriff. Aber der Konter der Linzer läuft schon wieder.
  7. Minute (1. Drittel)
Power Break.
  7. Minute (1. Drittel)
D'Aversa mit dem Scheibenverlust und Lehtonen feuert knapp drüber. Das sollte als Warnschuss dienen!
  7. Minute (1. Drittel)
Linz wieder im Angriff, diesmal springt aber nichts dabei heraus.
  6. Minute (1. Drittel)
Und dann fahren die Linzer einen Konter und Mario Altmann netzt ein - mit der Rückhand. Toooooooooooooooooooooooor für die Black Wings! 2:0!
  6. Minute (1. Drittel)
Noch immer kein Schuss auf das Tor von Mike Ouzas. Aber Zagreb hat heute sicher wieder nicht viel zugelassen und 57,58 Minuten lang das Spiel bestimmt. Laut Tyler Morley.
  6. Minute (1. Drittel)
Die Linzer laufen ins Abseits.
  6. Minute (1. Drittel)
Die erste Reihe rund um Schofield, Lebler und DaSilva erhält sehr viel Eiszeit.
  5. Minute (1. Drittel)
Tor verschoben! Ein Spieler räumt das Tor hinter Carr ab.
  5. Minute (1. Drittel)
Die Stimmung - das nur so am Rande erwähnt - ist wie immer sensationell in der KeineSorgen Eisarena.
  4. Minute (1. Drittel)
Abgelenkter Schuss der Linzer, aber Carr hält gerade noch.
  4. Minute (1. Drittel)
Hofer feuert knapp drüber. Super gespielt.
  4. Minute (1. Drittel)
Wieder die Linzer.
  3. Minute (1. Drittel)
Locke scharf in die Mitte auf Hofer, aber der kommt nicht zum Abschluss. Schade drum.
  3. Minute (1. Drittel)
Nächster Konter - ja Sie hören richtig - der Linzer. Aber der Schuss von Kristler geht drüber.
  2. Minute (1. Drittel)
Wunderschöner Haken von Lebler im Konter, aber Carr kann abwehren.
  2. Minute (1. Drittel)
Die Linzer wieder im Angriff. Lebler bringt die Scheibe in Bedrängnis nicht auf das Tor.
  2. Minute (1. Drittel)
Damit ist das Time-Out dahin.
  2. Minute (1. Drittel)
Tooooooooooooooooooor für die Black Wings! Die Schiedsrichter legen sich fest.
  2. Minute (1. Drittel)
Diesmal ist die Sache klar - die Coaches haben den Videobeweis gefordert. Das sagte auch Sprecher Rachlinger. Wird das Tor gegeben, verliert Zagreb das Time-Out.
  2. Minute (1. Drittel)
Bradley diskutiert mit den Referees. Er fordert den Videobeweis.
  2. Minute (1. Drittel)
Toooooooooooooooooor für die Black Wings! Dan DaSilva verwertet einen Rebound nach Lebler-Schuss zum 1:0. Carr machte da keine besonders glückliche Figur.
  2. Minute (1. Drittel)
Carr hält einen ersten Versuch. Die Scheibe kam von Hofer, der aber zu gut bewacht war.
  1. Minute (1. Drittel)
Nächster schöner Check der Black Wings. Die wollen sich heute bei ihren Fans rehabilitieren.
  1. Minute (1. Drittel)
Unerlaubter Weitschuss der Bären.
  1. Minute (1. Drittel)
Brian Lebler fährt den ersten Check. So soll es sein.
  1. Minute (1. Drittel)
Erstmals in dieser Serie gewinnt Zagreb das Eröffnungsbully.
  Los geht's! Gute Unterhaltung wünscht Liwest.
  19:15 Uhr
Der Einser-Block bildet die Starting-Six.
  19:15 Uhr
"Give it all - as we do", steht auf dem Spruchband. Dahinter Doppelhalter mit allen Spielern. Geschrieben auf Englisch, dass es vor allem auch die Imports verstehen. Die standen zuletzt vermehrt in der Ungunst der Fans.
  19:14 Uhr
Zeit für die Trauer-Minute.
  19:13 Uhr
Jetzt kommen auch die Bären. Vereinzelt gibt es Pfiffe.
  19:12 Uhr
Stadionsprecher Gerold Rachlinger ruft die Spieler auf das Eis.
  19:10 Uhr
Es wird heute wieder ein Spruchband der Fans geben. Das liegt schon im Sektor, noch sieht man aber nicht, was darauf zu lesen sein wird.
  19:08 Uhr
In wenigen Minuten werden die Spieler hier auf das Eis gerufen. Die Spannung steigt, auch hier bei uns in gut gefüllten Pressebox.
  19:05 Uhr
Daniel Oberkofler haben wir zwar nicht getroffen, dafür aber Gregor Baumgartner. Der Sky-Experte schaut sich die Partie heute auch an.
  19:03 Uhr
Die Referees der heutigen Partie sind Mark Lemelin und Christoph Sternat. Kevin Kontschieder und Marton Nemeth sind die Linesmen.
  19:00 Uhr
In einer Viertelstunde geht es los. Die Lichter sind ausgegangen. Jetzt wird die Eisfläche noch einmal gereinigt.
  18:57 Uhr
Wir haben noch mit Co-Trainer Mark Szücs gesprochen. Er berichtet, dass die Linzer heute etwas defensiver agieren werden. "Ich habe heute ein noch besseres Gefühl als in Zagreb. Wir werden klüger spielen", sagt der Co-Trainer.
  18:55 Uhr
Die Spieler gehen vom Eis.
  18:47 Uhr
Das Aufwärmen neigt sich langsam dem Ende zu. Noch haben die Cracks einige Minuten auf dem Eis. Dann geht es zurück in die Kabinen, wo die Trainer noch letzte Instruktionen ausgeben. Wir machen uns auf die Suche nach dem einen oder anderen Interviewpartner, um noch ein paar Meinungen von Fans, Trainern oder Funktionären einzuholen.
  18:45 Uhr
Auch das heutige Spiel wird Ihnen präsentiert von Liwest.
  18:43 Uhr
Interessant wird sein, ob die Spieler die Lage erkennen und ein Ruck durch die Mannschaft gegangen ist", sagt uns ein Fan beim Eintritt in die Eishalle.
  18:40 Uhr
Auf der Facebook-Seite der Black Wings brach nach dem Spiel am Sonntag ein kleiner Shitstorm der Fans aus. "Bleibt gleich unten" hat einer geschrieben. Durch die Bank wurde mehr Einsatz von den Spielern gefordert.
  18:37 Uhr
Die Stehplatz-Sektoren sind schon jetzt gut gefüllt. So soll es sein!
  18:35 Uhr
Los geht's mit dem Warm-Up.
  18.30 Uhr
Die Ausgangslage für das heutige Spiel: Die Black Wings müssen rechnerisch mindestens in einem der nächsten beiden Spiele gewinnen, sonst ist die Serie zu Ende. Will man ins Halbfinale, muss aber wohl schon heute gewonnen werden. Denn erstens gelingt es relativ selten, eine Serie, die 0:3 steht, auf 4.3 zu drehen. Und zweitens spricht die Statistik gegen die Black Wings in den jüngsten Do-or-Die-Spielen. Seit dem Meistertitel konnten die Black Wings nur ein Spiel gewinnen, in dem es gegen das Saison-Aus geht. Und das war ein Spiel 7 gegen Bozen. In einem Spiel 7 sind die Linzer noch ungeschlagen.
  18:25 Uhr

Hier das entsprechende Facebook-Posting der Black Wings zum Ableben von Werner Bramschoria:

  18:20 Uhr
Heute wird es vor der Durchsage der Starting-Six eine Trauerminute geben. Der Gründungs-Obmann eines Fanklubs ist verstorben. Unser aufrichtiges Beileid an dieser Stelle den Hinterblieben und Freunden.
  18:17 Uhr
Eine Dame, die in der Gastro-Box arbeitet, versichert uns: "Ich habe heute ein sehr sehr gutes Gefühl. So gut, wie schon seit Wochen und Monaten nicht mehr. Hoffentlich werde ich nicht enttäuscht." Die zwei bisherigen Spiele in dieser Serie seien nicht nach ihrem Wunsch verlaufen. "Da versinkst du in der Couch und dich gfreid gar nichts mehr. Ich war richtig fertig."
  18:15 Uhr
In genau einer Stunde geht es hier los. Die Schleusen werden für die ersten Fans geöffnet. Nun dürfen die Dauerkarten-Besitzer auf ihre Plätze.
  18:12 Uhr

Medvescak Zagreb bleibt bei der Aufstellung, die zwei Siege in dieser Serie eingefahren hat:

Kevin Carr steht im Tor, Vilim Rosandic ist sein Backup.

1. Linie:
Tomas Kudelka, Garrett Noonan - Sondre Olden, Tyler Morley, Jezef Balej

2. Linie:
Drew Schiestel, Harri Tikkanen - Mikko Lehtonen, Tero Koskiranta, Tomas Netik

3. Linie:
Ivan Puzic, Michael Boivin - Marko Poyhonen, Mike Aviani, Anton Ranov

4. Linie:
Mark Cepon - Nik Simsic, David Brine, Ivan Jankovic

  18:10 Uhr

Also - so sieht das Line-Up der Black Wings aus:

Im Tor steht Mike Ouzas. Florian Janny ist Backup.

1. Linie:
Shane O'Brien, Marc-Andre Dorion - Brian Lebler, Rick Schofield, Dan DaSilva

2. Linie:
Sebastien Piche, Jonathan D'Aversa - Joel Broda, Corey Locke, Fabio Hofer

3. Linie:
Mario Altmann, Erik Kirchschläger - Patrick Spannring, Philipp Lukas, Kevin Moderer

4. Lnie:
Gerd Kragl - Stefan Gaffal, Andreas Kristler, Mark Naclerio, Zintis Zusevics

  18:07 Uhr

Die Line-Ups sind da - und es wird einige Überraschungen bei den Black Wings geben:

Corey Locke wurde (gemeinsam mit Fabio Hofer) in die zweite Linie verfrachtet - das ist auch völlig in Ordnung so, denn dem Center unterliefen in den ersten beiden Spielen ungewohnt viele Abspielfehler. Mit Hofer und Broda bringt die zweite Linie die meiste Geschwindigkeit. Schofield, DaSilva und Lebler bilden den ersten Angriffsblock.

Zweiter Wechsel: Kevin Moderer rückt in die dritte Linie zu Spannring und Lukas. Damit besteht die vierte Reihe aus Naclerio, Kristler und Zusevics. Überspitzt ausgedrückt hat man nun zwei schnelle (2 und 4) und zwei körperbetonte Linien (1 und 3).

Auch bei den Defendern wurde rotiert - O'Brien und Dorion sind aktuell das Einser-Pärchen, Piche und D'Aversa Paar Nummer zwei. Erik Kirchschläger und Gerd Kragl werden sich wohl neben Mario Altmann abwechseln.

  18:05 Uhr
Wir machen uns auf die Suche nach den neuesten Informationen zum Spiel.
  18:00 Uhr
Gestern hat uns OÖN-Blogger Kevin Moderer noch mit einem Beitrag beschenkt. Seine Sicht der Dinge lesen Sie im Overtime-Blog der OÖNachrichten.
  17:55 Uhr

Auch wir selbst haben nach dem Spiel in Zagreb Interviews geführt. Hier die Statements von Mike Ouzas, Andreas Kristler und Coach Troy Ward:

  17:50 Uhr
Heute werden wieder Faltklatschen auf den Sitzplätzen aufgelegt. Im Sektor B liegen welche, die das Gesicht von der Nummer 74, Daniel Oberkofler zeigen. Ausgerechnet der spielte in dieser Saison aber in Graz. Wir haben aber weiterrecherchiert und erfahren, dass "Obi" heute in Linz zu Gast sein wird und den Black Wings die Daumen drückt. Vielleicht können wir vor dem Spiel noch kurz mit ihm sprechen.
  17:45 Uhr
Die Spieler der Black Wings spielen Fußball. In wenigen Minuten wird es dann ein Team-Meeting geben.
  17:40 Uhr
Morley trat aber auch danach indirekt in Erscheinung. Er soll zu einem Präsidiumsmitglied gesagt haben: "Die hauen wir 4:0 weg." Das hat uns das besagte Mitglied am Sonntag nach dem Spiel verraten.
  17:37 Uhr
Interessant dabei ist vor allem das TV-Interview zum Schluss. Tyler Morley, zweifacher Torschütze am Sonntag, lehnt sich dabei etwas weit aus dem Fenster. "Wir haben 57 oder 58 Minuten lang das Spiel gemacht und fast nichts zugelassen", sagt der Kanadier. Fakt ist jedoch, dass Zagreb den ersten Schuss auf das Tor der Linzer erst nach vier Minuten abgegeben hat. Zu einer Zeit, wo es vor dem Tor der Gastgeber schon lichterloh gebrannt hat. Linz dominierte die ersten zehn Minuten und den zweiten Teil des Mitteldrittels. 38 Schüsse wurden abgefeuert. Da von "nichts zugelassen" zu sprechen, ist entweder einfältig oder provokant.
  17:35 Uhr

Ein kleiner Rückblick auf das Spiel am Sonntag - hier die Video-Highlights von Sky:

  17:30 Uhr

Falls einer der Auswärtsfans noch immer einen Ohrwurm vom Sonntag hat - wir haben die Torhymne von Zagreb herausgegoogelt. Ja, wenn du diesen Song sechsmal hören musst, frisst er sich ins Gehirn.

  17:25 Uhr
Zagreb wird übrigens das Equipment heute in Linz lassen. Die Spieler der Kroaten haben morgen frei und fahren am Donnerstagvormittag wieder in die Stahlstadt.
  17:20 Uhr
Die Spieler der Black Wings sind bereits in der Kabine eingetroffen, auch der Bus der Bären steht schon vor der Halle.
  17:15 Uhr
Servus und herzlich willkommen aus der KeineSorgen Eisarena!

 

Heute gilt's! Die Black Wings müssen - wollen sie die Chancen auf das Halbfinale wahren - in einem der beiden Heimspiele gegen Zagreb gewinnen. Realistischerweise müsste Linz wohl beide Heimspiele gewinnen. Dafür braucht es aber eine Leistungssteigerung im Vergleich zu den ersten beiden Spielen - in einigen wesentlichen Punkten:

Scoring-Effizienz: Die Black Wings haben in den beiden Spielen 80 Schüsse abgegeben und daraus magere fünf Treffer erzählt. Das ergibt eine Scoring-Effizienz von 6,25 Prozent. Im Grunddurchgang lag der Wert der Black Wings bei 10,52 Prozent. Durchschnittlich schossen die Black Wings 35-mal auf das gegnerische Gehäuse in den ersten 54 Spielen. An Schüssen mangelt es also nicht, nur das Visier sollte noch einmal justiert werden.

Fairplay: Strafen-Vize-Kaiser Linz hatte im Grunddurchgang 12,2 Strafminuten pro Partie. Im Playoff sind es in zwei Spielen nun bereits 30 (Zagreb hatte 10 Minuten pro Spiel). Nur gut, dass die Kroaten das bisher noch nicht ausnutzen konnten. Nur eines der zehn Gegentore kassierten die Black Wings in Unterzahl.

Konzentration: Das Torverhältnis lautet nach zwei Spielen 5:10 aus Sicht der Linzer. Vor allem in Zagreb wirkten die Black Wings in den Phasen, in denen die Gastgeber je dreimal trafen, sehr unkonzentriert. Kirchschläger verlor unbedrängt die Scheibe an der Bande, die Scheibe kam zu Morley und es stand 1:0. Das 2:0 resultierte aus einem Abpraller, weil Kristler nicht nahe genug an seinem Mann stand. Beim 3:0 der Gastgeber machte O'Brien keine gute Figur am langen Eck. Das 4:2 kann passieren, beim 5:2 bekam man Simsic nicht unter Kontrolle, der den dritten Abpraller dann im Tor versenkte. Das 6:2 passierte nach einem kapitalen Bock von Dorion, der unbedrängt auf die Schaufel von Olden spielte. Ouzas konnte einem leid tun, er hatte bei keinem einzigen Treffer auch nur eine Teilschuld. Seine Vorderleute müssen ab sofort konzentrierter agieren. 

Leidenschaft: Leider werden Checks und geblockte Schüsse in der EBEL-Statistik nicht mitgezählt. Würden man sie zählen, läge Zagreb wohl auch hier voran. Die Bären wissen, dass ohne leidenschaftliches Defensivspiel der Spielplan nicht aufgeht. Und diese Leidenschaft müssen auch die Linzer an den Tag legen. Die Zeit ist gekommen, in der man dahin gehen muss, wo es weh tut. Das gilt auch für einen Team-Topscorer, der bisher eher durch Lustlosigkeit und schlampige Abspiele auffiel, denn als Lenker und Denker der ersten Sturmreihe.

Stellungsspiel: Diese Serie wirkt wie jene, in der die Black Wings im Vorjahr über Bozen stolperten. Ganz augenscheinlich haben die Kroaten gutes Video-Studium betrieben. Defensivstark und geduldig harren die Bären aus, bis Linz etwas zu offensiv steht und setzt dann mit den schnellen und abschlussstarken Stürmern im Konter Nadelstiche. Diese Konter gilt es zu verhindern. Denn: Fehlt den Bären der Raum, begehen sie Abspielfehler und sind anfällig. Das ist auch der Grund, warum das kroatische Powerplay bisher kaum Zählbares brachte.

Kommentare anzeigen »
Artikel Markus Prinz 13. März 2018 - 19:11 Uhr
präsentiert von:
Video

Black Wings: "Müssen diesen Sieg wegstecken wie eine Niederlage"

Mehr Black Wings

Schlechtester Black-Wings-Start seit acht Jahren

LINZ. Die Black Wings stehen nach zwei Runden noch ohne Sieg da und ärgern sich über einen Selbstfaller.

3:2 - Dornbirn feiert gegen Linz Last-Minute-Comeback-Sieg

DORNBIRN. Die Bulldogs Dornbirn zeigen beim Spiel gegen die Black Wings große Moral und kommen durch ...

Ein bewegendes Fest nach dem verlorenen Krimi

LINZ. Eishockey: Die Feier für die Legenden Robert und Philipp Lukas machte das Linzer 2:3 nach ...

Marc-Andre Dorion: "Ich hoffe, dass sie klatschen"

WIEN / LINZ. Marc-Andre Dorion steht heute ein heißer, emotionaler Tanz bevor.

Aaron Brocklehurst: "Wir müssen heute Abend bereit sein"

LINZ. Heute startet die Eishockeyliga in die neue Saison.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS