Lade Inhalte...

Motorsport

Mercedes blamiert sich beim Reifenwechsel in der Formel 1 und verliert

Von nachrichten.at/apa   06. Dezember 2020 20:00 Uhr

AUTO-PRIX-F1-BAHRAIN
Sergio Perez gewinnt, vor Esteban Ocon und Lance Stroll

SAKHIR. Mercedes hat mit einer einmaligen Boxenpanne beim GP von Sakhir in Bahrain einen sicher scheinenden Doppelsieg weggeworfen. Beim führenden Hamilton-Ersatz George Russell und dem Rennzweiten Valtteri Bottas wurden kurz vor Schluss die Reifen vertauscht, was beide Autos weit zurückwarf.

Am Ende feierte der Mexikaner Sergio Perez im Racing Point einen unerwarteten Premierensieg vor Esteban Ocon (Renault) sowie Teamkollege Lance Stroll. Bottas wurde 8., Russell nur 9.

Es war das vorletzte Saisonrennen der Formel 1. Das Finale steigt in einer Woche in Abu Dhabi. Lewis Hamilton steht als Weltmeister bereits ebenso fest wie Mercedes als Konstrukteurs-Champion.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Motorsport

7  Kommentare expand_more 7  Kommentare expand_less