Lade Inhalte...

Außenpolitik

"Die mächtigste Waffe der Welt"

16. Januar 2021 00:04 Uhr

PJÖNGJANG. Die selbst ernannte Atommacht Nordkorea demonstriert erneut Stärke. Bei einer Militärparade wurde nun eine neue ballistische Rakete vorgeführt, die angeblich auch von U-Booten aus abgefeuert werden kann.

Die staatliche Propaganda der Nachrichtenagentur KCNA bezeichnete die neue Rakete als die "mächtigste Waffe der Welt". Die Rakete sei in der Lage, "Feinde in präventiver Weise außerhalb des Territoriums auszulöschen".

Diktator Kim Jong-un war bei der Parade anwesend. Er hatte bereits zuvor beim Kongress der regierenden Arbeiterpartei den Ausbau des Atomwaffenarsenals angekündigt und die USA als "größten Feind" bezeichnet. Der Zeitpunkt war kein Zufall und als Botschaft in Richtung des neuen US-Präsidenten Biden gedacht.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Außenpolitik

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less