Lade Inhalte...

Chronik

Bisher rund 53.000 Österreicher gegen Covid-19 geimpft

Von nachrichten.at/apa   12. Januar 2021 16:31 Uhr

WIEN. Bisher haben in Österreich rund 53.000 Personen eine Covid-19-Impfung erhalten.

Wie das Gesundheitsministerium auf APA-Anfrage bekannt gab, wurden bis Montag österreichweit 52.925 Impfdosen ausgeliefert. "Wenn Impfstoff in eine Einrichtung ausgeliefert ist, kann man davon ausgehen, dass dieser im Laufe des kommenden Tages verwendet wird. Demnach werden am Dienstagabend 52.925 Menschen in Österreich geimpft sein", teilte ein Sprecher des Gesundheitsministeriums mit.

OÖ an vorletzter Stelle

Die meisten Dosen sind bisher in Niederösterreich verimpft worden, wo 12.140 Personen den Biontech/Pfizer Impfstoff injiziert bekommen haben. In der Bundeshauptstadt sind 9.435 Wienerinnen und Wiener geimpft worden. In der Steiermark wurden 6.255 Personen mit der Impfung bedacht, in Vorarlberg waren es 6.210. In Tirol wurden bisher 5.945 Personen geimpft, in Salzburg 3.980, in Kärnten 3.855 und in Oberösterreich 3.845. 1.260 Dosen sind laut Gesundheitsministerium im Burgenland verimpft worden.

Bei der Bundesbeschaffung GmbH sind bis Dienstagmorgen (5.45 Uhr) insgesamt 130.105 Impfdosen bestellt worden. Diese werden so rasch als möglich ausgeliefert und den Einrichtungen zugestellt, versicherte das Ministerium.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Chronik

7  Kommentare expand_more 7  Kommentare expand_less