Lade Inhalte...

Oberösterreich

Zwei Schulen in Oberösterreich behördlich geschlossen

Von nachrichten.at/apa   06. Juli 2020 17:24 Uhr

Die Volksschule Mehrnbach im Bezirk Ried.

MEHRNBACH/HOFKIRCHEN. In Oberösterreich sind am Montag zwei Schulen behördlich geschlossen worden: Betroffen sind die Volksschule Mehrnbach (Bezirk Ried) und die Neue Mittelschule Hofkirchen an der Trattnach (Bezirk Grieskirchen).

In fünf Bezirken - Linz-Stadt, Linz-Land, Wels-Stadt, Wels-Land und Urfahr-Umgebung haben bereits seit Freitag Corona-bedingt alle Schulen zu.

In der VS Mehrnbach wurden ein Schüler und zwei Lehrkräfte positiv getestet womit in Summe an diesem Standort bereits fünf Personen betroffen sind. In der NMS Hofkirchen sind eine Lehrkraft und ein Mitarbeiter der Schulverwaltung infiziert. Da die Lehrkraft viele Kontakte habe, habe man die Schule ebenfalls behördlich geschlossen hieß es, alle Schüler mussten zum Corona-Test.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

7  Kommentare expand_more 7  Kommentare expand_less