Lade Inhalte...

Steyr

Der Baumbestand im Steyrer Schlosspark wird verjüngt

28. November 2020 00:04 Uhr

Der Baumbestand im Schlosspark wird verjüngt
Im Schlosspark müssen bis zu 40 Bäume gefällt werden.

STEYR. Das hohe Alter der Bäume und die zunehmende Trockenheit machen dem Bestand im Steyrer Schlosspark zu schaffen.

Die Universität für Bodenkultur Wien hat deshalb für die Stadt Steyr einen Plan entwickelt, wie der Baumbestand verjüngt und den trockeneren klimatischen Bedingungen angepasst werden kann. In den kommenden Jahren werden daher sukzessive vor allem Buchen entfernt. Diese werden durch Stieleichen sowie Weißtannen ersetzt. Beide wurzeln tiefer und sind besser gegen Trockenheit gewappnet. Zusätzlich werden Hainbuchen und Linden gepflanzt, die schneller wachsen, wodurch der Parkcharakter erhalten bleiben soll.

In einem ersten Schritt werden ab 9. Dezember entlang der Sepp-Stöger-Straße bis zu 40 Bäume gefällt. Dadurch entsteht eine größere Kahlfläche, die aber unmittelbar neu bepflanzt werden soll.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Steyr

3  Kommentare expand_more 3  Kommentare expand_less