Lade Inhalte...

Steyr

Büroangestellte auf Weg zu Bank überfallen

Von nachrichten.at   26. Juni 2019 11:34 Uhr

Raubüberfall auf Bankangestellte in Steyr
Büroangestellte samt Tageslosungen von Unbekannten in Steyr überfallen

STEYR. Von einem vorerst unbekannten Täter ist am Montagnachmittag eine Büroangestellte in Steyr auf ihrem Weg zur Bank überfallen worden. Nachdem der Räuber die 28-Jährigen mit einem Spray attackiert hatte, entriss er ihr ihre Tasche samt mehrerer Tageslosungen.

Die 28-Jährige aus Steyr wollte das Bargeld zu einer Bank am Stadtplatz bringen. Dazu wollte sie kurz vor 14 Uhr vom Citypoint über die Berggasse in Richtung Stadtplatz gehen. Beim Abgang zur Mayrstiege zog plötzlich jemand von hinten an der Tasche, die sie mit den Tragegurten über ihrer rechten Schulter trug.

Die 28-Jährige ergriff den Gurt der Tasche und drehte sich um. Daraufhin wurde die Angestellte von dem Täter mit einem Spray - laut ihrer Angabe handelte es sich aber nicht um eine Pfefferspray - im Gesichtsbereich eingesprüht. Nach dieser Ablenkung entriss der Unbekannte der Frau die umgehängte Tasche von der Schulter. Ihr Versuch, die Tasche festzuhalten, misslang. Anschließend versetzte der Mann der Büroangestellten einen Schlag mit der flachen Hand gegen ihren Brustbereich und flüchtete. Die 28-Jährige wurde dabei nicht verletzt. Eine sofort eingeleitete Funkfahndung verlief negativ.

In einer derartigen Tasche befand sich das Geld.

Die Täterbeschreibung

Der Unbekannte ist etwa zwischen 30 und 40 Jahre alt und von dunklerem Hauttyp. Er hat eine sportliche Statur, kurzes schwarzes Haar, auffallend dichte Augenbrauen und war bekleidet mit grüner (knielanger) Hose und weißem T-Shirt. Die Kriminalpolizei Steyr bittet unter Tel. 059133 46-3333 um Hinweise.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Steyr

10  Kommentare expand_more 10  Kommentare expand_less