Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 14. November 2018, 01:01 Uhr

Linz: 9°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 14. November 2018, 01:01 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Salzkammergut

Job für Stadtentwicklung wird bis Jänner besetzt

VÖCKLABRUCK. Vöcklabruck schafft neue "Koordinationsstelle".

Der Gemeinderat hat einstimmig beschlossen, eine nachhaltige Stadtentwicklung anzugehen. Im Dezember soll es im Rahmen eines Agenda-21-Prozesses mit externer Unterstützung losgehen. Eine "Koordinationsstelle für Stadtentwicklung" wird neu geschaffen und bis Jänner 2019 besetzt. Bei der Auswahl, Einschulung und beim Coaching wird eine externe fachliche Begleitung einbezogen.

"Wir freuen uns sehr, dass dieses wichtige Projekt für die Stadt Vöcklabruck angegangen wird", betont die Initiative "Pro Innenstadt", die diese Entscheidung als Erfolg feiert.

Für den Prozess zum Aufbau und zur Umsetzung der Stadtentwicklung wird eine Steuerungsgruppe geschaffen, in der alle im Gemeinderat vertretenen Parteien mit je einer Person vertreten sein werden.

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 23. Oktober 2018 - 00:04 Uhr
Mehr Salzkammergut

Historisch niedrige Pegelstände setzen Betreibern von Wasserkraftwerken zu

SCHWANENSTADT, GMUNDEN. Wegen fehlender Durchflussmengen leisten die Kraftwerke um rund 20 Prozent weniger.

Zwei Neulinge schwingen das Zepter in der Narrenhochburg Timelkam

TIMELKAM. Faschingsgilde unter Markus I. und Valentina I. hat die Regentschaft übernommen.

Einiges wird anders, vieles bleibt gleich

PINSDORF, GMUNDEN. Der Traunsee-Bergmarathon kehrt im nächsten Jahr wieder auf die alten Strecken zurück.

"Noch nie wurden so viele Katzen einfach ausgesetzt"

VÖCKLABRUCK. Regina Resch vom Tierschutzverein Bezirk Vöcklabruck ist mit ihrem Latein am Ende: "Noch nie ...

KWG ist Dritter im Umweltranking

SCHWANENSTADT. Zum zweiten Mal wurde von WWF und Global 2000 ein Stromanbieter-Check durchgeführt, bei dem ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS