Lade Inhalte...

Mühlviertel

Bad Leonfelden geht erneut auf den Titel los

13. August 2021 00:04 Uhr

Bad Leonfelden geht erneut auf den Titel los
Bad Leonfeldens Spieler wollen die Gegner heuer in die Zange nehmen.

MÜHLVIERTEL. Zwei Mal in Folge war die Prammer-Elf vorne – zwei Mal wurde die Saison am Ende nicht gewertet.

"Es ist schon extrem bitter, wenn man wie wir gleich zwei Mal betroffen ist. Aber wir werden alles geben, um ähnlich erfolgreich zu sein", sagt Bad Leonfeldens Trainer Andreas Prammer vor dem Auftakt in der Landesliga Ost. Im dritten Anlauf soll es nun mit dem Aufstieg klappen. "Es wird aber immer schwerer", so Prammer. Mit Dietach, Rohrbach-Berg, St. Magdalena und den zwei Marchtrenker Teams gibt es viele Mitbewerber um den Meistertitel. Mit St. Magdalena ist einer der Mitfavoriten morgen auch gleich in Bad Leonfelden zu Gast. Prammer: "Das wird keine einfache Aufgabe, aber natürlich wollen wir zu Hause erfolgreich sein."

In der Bezirksliga Nord ist der SV Freistadt der Topfavorit auf den Aufstieg in die Landesliga. Zwei Mal lag die Braustadt-Elf in der Pole-Position, bevor die Spielzeit abgebrochen wurde. "Wir möchten ganz vorne mitspielen, wenn möglich aufsteigen. Wir wissen aber, dass es alles andere als einfach wird", sagt Trainer Eric Rößl. Zum Start morgen gegen Haibach muss er mit Haslinger, Tautscher und Wiener gleich auf drei Neuzugänge verzichten. "Bei uns hat der Verletzungsteufel kräftig zugeschlagen. Wir haben aber dennoch einen starken Kader", so Rößl. Die härtesten Konkurrenten werden Lembach, Gallneukirchen und Julbach sein. Zwei davon treffen dabei schon heute aufeinander. Lembach fordert zum Auftakt Gallneukirchen. Julbach spielt morgen zu Hause gegen Königswiesen.

Hoffen auf ersten Sieg

Nicht nach Wunsch lief es für die Mühlviertler OÖ-Ligisten. Für St. Martin (2:3 gegen St. Valentin) und Union Perg (1:2 bei Donau Linz) setzte es knappe Niederlagen in der ersten Runde. Die SPG Pregarten holte beim 0:0 in Micheldorf immerhin einen Punkt. Heute um 19:30 Uhr soll bei St. Martin und Pregarten der erste Sieg eingefahren werden. Die Gegner sind aber alles andere als einfach. St. Martins Kicker spielen auswärts in Weißkirchen, Pregarten hat Bad Schallerbach zu Gast. Morgen um 19 Uhr trifft Perg auf St. Florian.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less