Lade Inhalte...

Oberösterreich

Motorradfahrer (53) bei Abfahrt von A1 tödlich verunglückt

Von nachrichten.at   04. Juli 2020 14:43 Uhr

Hier passierte der tödliche Unfall.

ENNS. Tödlich endete eine Motorradausfahrt mit Freunden am Samstagmorgen für einen 53-Jährigen.

Der Mühlviertler war mit sieben weiteren Bikern auf der Westautobahn (A1) Richtung Wien unterwegs. Er fuhr laut Zeugen mit 80 bis 90 km/h in der Rechtskurve der Rampe bei der Abfahrt Enns-West geradeaus und prallte gegen die linke Leitschiene, berichtete die oberösterreichische Polizei.

Der Mann wurde vom Motorrad wegkatapultiert und blieb hinter der Leitschiene liegen, die Maschine wurde unter der Leitschiene eingeklemmt. Seine Kameraden begannen sofort mit Wiederbelebungsmaßnahmen bis die Rettungskräfte übernahmen. Der 53-Jährige starb aber noch an der Unfallstelle.

Erst am Freitagabend kam es im Bezirk Braunau zu einem schweren Motorradunfall. Der Motorradfahrer überlebte mit schweren Kopfverletzungen.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less