Lade Inhalte...

Linz

Fremdgeküsst: Schlägerei forderte mehrere Verletzte

Von nachrichten.at   13. August 2022 18:20 Uhr

Symbolbild

LINZ. Eine Auseinandersetzung ist am frühen Samstagmorgen in einem Lokal im Linzer Stadtteil Neue Heimat aus dem Ruder gelaufen.

Zu einem Polizeieinsatz kam es am Samstag gegen vier Uhr früh im Süden von Linz: Nachdem die 51-jährige Freundin eines 41-jährigen Mühlviertlers einen fremden Mann geküsst hatte, gerieten in einem Lokal im Stadtteil Neue Heimat mehrere Personen aneinander. Im Zuge der Auseinandersetzung wurde mehrere Beteiligte zum Teil schwer verletzt.

Als die Polizei eintraf, befanden sich rund 50 Personen vor dem Lokal. Ein 41-jähriger Beteiligter weigerte sich, seine Identität preiszugeben. Weil er sich zunehmen aggressiv verhielt, wurde der Mann festgenommen und ins Polizeianhaltezentrum Linz gebracht. Bei seiner Festnahme riss er einen Polizisten zu Boden, der Beamte wurde ebenfalls verletzt. Weitere Erhebungen folgen, teilte die Polizei am Samstagabend mit. 

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

21  Kommentare 21  Kommentare