Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...

    ANMELDUNG

    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.
gemerkt
merken
teilen

Wenn Musik und Tanz Sprache werden

30. April 2018, 00:04 Uhr
Wenn Musik und Tanz Sprache werden
Verstehen übers Gefühl

LINZ. Theaterprojekt lädt in Linz Menschen aus aller Welt zum Mitmachen ein.

Wie kommen Menschen miteinander ins Gespräch, wenn die Sprachbarriere unüberwindbar scheint? Sie drücken das Unsagbare über Musik und Bewegung aus. Das ist eine Botschaft, die das Musiktheaterprojekt "Träume der Jugend" vermitteln will.

Von 8. bis 12. Mai wollen Landestheater Linz und Anton Bruckner Privatuniversität Menschen aus Linz und aller Welt zum Mitmachen einladen. Menschen aller Altersklassen, die in ihrer Jugend davon geträumt haben, sind eingeladen, kostenlos an dem Projekt teilzunehmen. Dafür werden gleich vier Workshops angeboten: "Wortcollage" mit Theatermacher Andrija Repec, "Tanzträume" mit Tänzer Sakher Almonem, "Improvisationen" mit Musikerin Sara Zlanabitnig und "Klangspurensuche" mit Musikvermittler Dietmar Flosdorf.

Die Abschlussperformance des Theaterprojektes "Träume der Jugend" findet dann am 12. Mai um 15 Uhr im Musiktheater statt. Anmeldungen und Informationen sowie Workshop-Termine findet Interessierte hier: www.landestheater-linz.at/theaterpädagogik

mehr aus Linz

Weg für neue Leichtathletik-Anlage nun frei

Raub-Opfer musste Täter zu Bankomaten fahren

„INGA“ macht Lust auf Kultur

Sekundenschlaf: Alkolenker verursachte Unfall

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung
Aktuelle Meldungen