Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    ANMELDUNG
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.


gemerkt
merken
teilen

Opernball-Flair bei der OÖN-Gala

13. Oktober 2018, 00:04 Uhr
Santner
Maria und Christoph Santner

LINZ. Traditioneller finaler Höhepunkt der OÖN-Sportlerwahl wird am 8. Februar 2019 die OÖN-Gala-Nacht des Sports sein.

Dieses Mal werden die Besucher ein Flair des Wiener Opernballs im Linzer Brucknerhaus spüren können.

Die Dancing Stars aus Sipbachzell, Maria und Christoph Santner, werden nämlich die Choreografie für die Eröffnung der OÖN-Gala-Nacht des Sports gestalten. „Es wird fulminant. Da wir auch für den Opernball ein paar Wochen nach der Gala die Eröffnung machen, sind wir schon so richtig drinnen im Choreografieren“, sagt Maria Santner, bekannt auch durch die Fernseh-Show „Dancing Stars“. Gemeinsam mit ihrem Bruder Christoph betreibt sie seit 2015 eine Tanzschule in Wels. „Seither steht eindeutig die Freude und die Gesellschaft beim Tanzen im Mittelpunkt.“

Vorher war Tanzen für die beiden ein Sport, sie gewannen viele Tanzturniere und waren unter anderem Staatsmeister in den Standardtänzen der Amateure (2009) und Wiener-Walzer-Weltmeister. „Wir verbinden genau wie die OÖN-Gala-Nacht des Sports beide Seiten – den Sport und das Tanzen als gesellschaftliches Ereignis“, sagt Maria Santner, die besonders gern Slow Fox und Wiener Walzer tanzt. Dazu wird sie in der OÖN-Gala-Nacht Gelegenheit haben.

mehr aus Bälle

Piratenball im Posthof: Bunt, schrill und volles Haus

Zwei Jahre Pause waren genug

Palais Kaufmännischer Verein: Ein Haus mit Geschichte

Legendär: Johann K. lief zur Hochform auf  

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Aktuelle Meldungen