Lade Inhalte...

Steyr

Leben eines Priesters für das Volk in Buchform

Von Hannes Fehringer  20. Januar 2021 00:04 Uhr

Leben eines Priesters für das Volk in Buchform
Alfredo Schäffler, ein Volkspriester

WAIDHOFEN. Der brasilianische Autor Eneas Barros verfasste eine Biografie des Missionsbischofs Alfredo Schäffler.

Nach dem Auslandsstudium an der Universität in Nebraska in den USA hatte sich der brasilianische Wirtschaftswissenschafter Eneas Barros (66) der Schriftstellerei zugewandt. Eben erst für seine Romane mit dem mit 100.000 brasilianischen Real (15.500 Euro) dotierten Literaturpreis der Piauiense Academy of Letters ausgezeichnet, widmete sich Barros einer Persönlichkeit in Brasilien, die man dort weit über die Provinzgrenzen hinaus kennt: Dom Alfredo Schäffler, dem mittlerweile emeritierten Bischof der Diözese Parnaiba, der als Religionslehrer in Feldkirch in Vorarlberg ausstieg und in die Mission nach Brasilien ging, wo er 1968 zum Priester geweiht wurde.

Der 1941 in Waidhofen geborene Priester kümmerte sich nicht nur um das Seelenheil der Menschen, sondern kämpfte gegen deren Armut an. Schäffler, der anfangs im Bistum Picos die heilige Messe in manchen Dörfern unter einem Mangobaum zelebrierte, baute mit seinem Team Altenheime und Sozialzentren auf, half der Bevölkerung das tägliche Brot zu verdienen und bildete die Jugend aus. 2001 wurde Schäffler von Papst Johannes Paul II. zum Bischof von Parnaiba ernannt. Eneas Barros’ Biografie ist auch auf Deutsch übersetzt worden.

Artikel von

Hannes Fehringer

Lokalredakteur Steyr

Hannes Fehringer
Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Steyr

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less