Lade Inhalte...

Steyr

Kunstverein setzt mit Ausstellung über "die Zeit" fort

Von OÖN   02. Juni 2020 00:04 Uhr

Kunstverein setzt mit Ausstellung über "die Zeit" fort
"Kunstsalon" hat keinen Zeitdruck

STEYR. Der Kunstverein Steyr setzt nach dem Lockdown wegen des Coronavirus am 5. Juni sein Programm mit der Ausstellung "Alle Zeit der Welt" fort.

Unter diesem Titel treten die Künstlerinnen Marie Ruprecht, Antonia Riederer und als Gast Gabriele Kutschera als "Kunstsalon" gemeinsam auf, um in die "Tiefe existenzieller menschlicher Befindlichkeit" einzuführen. In diesem Zusammenhang widmen sich die Künstlerinnen besonders dem Phänomen der Zeit. Zeit werde mitunter verschieden wahrgenommen, nicht nur mit der Präzision eines Uhrwerkes, heißt es in der Ankündigung. Langsamkeit etwa werde vom strebenden, erfolgshungrigen Menschen als Hemmnis empfunden, als ein nicht duldbares Versäumnis und Ärgernis. Dagegen stellt der "Kunstsalon" die "Rückeroberung der Muße" und fordert die Wahl der "richtigen Geschwindigkeit".

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Steyr

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less