Lade Inhalte...

Steyr

Strengberger Brüderpaar „Tesoro“ liest Vatikan auf YouTube Leviten

Von Von Hannes Fehringer   17. Juni 2010 00:04 Uhr

Strengberger Brüderpaar „Tesoro“ liest Vatikan auf YouTube Leviten

STRENGBERG. 2136 Zugriffe in einer Woche, seitdem „Priesterseminar“ auf YouTube läuft: Mit einem Hip-Hop-Musikvideo gibt das Brüderpaar Peter und Markus Neuhofer den Missbrauchsopfern in der Kirche eine laute Stimme im Web.

Missbrauchsfälle und Strafpredigten über Schwule als Krankheitsfälle: Das Kreuz der Kirche mit der Sexualität hat bei Peter Neuhofer in zehn Minuten einen Text hervorsprudeln lassen, in dem der 21-Jährige über die Sündenfälle unter der Soutane rapt. Bei den Garstener „Soundspur Records“ legte der Tontechniker Franz Peterseil Grooves unter den Redefluss, ein Schlagzeuger trommelte Loops ein und fertig war die Hip-Hop-Nummer mit dem trotzigen Refrain: „Komm mit mir ins Priesterseminar, denn da ist es wunderbar!“

Weil das Erstlingswerk ein so professionelles Gepräge bekommen hatte, stellten sich Peter und sein Bruder Markus (20) auch vor die Videokamera einer Filmproduktionsfirma. Gedreht wurde zwei Tage lang im Garten des Elternhauses in Strengberg und in der Kapelle in Aggstein in der Wachau. Mit dem Künstlernamen „Tesoro“, was auf Italienisch „Liebling“ heißt, und der frivolen Ergänzung „Kon-Domspatzen“ ist das Brüderpaar mit seinem Clip auf Youtube abrufbar. Der Eintrag legte mit 2136 Zugriffen in nur einer Woche einen Raketenstart hin.

Die echte Provokation hat nach Ansicht von Peter Neuhofer die Amtskirche begangen, weil sie endlos lange auf die Vorwürfe des Kindesmissbrauchs nicht reagiert und der Vatikan diese vorweg als „Geschwätz“ abgekanzelt hat. „Diese Vorkommnisse können nicht so hingenommen werden, dass es keine Folgen hat“, sagt Peter Neuhofer, der wie sein Bruder kein Kirchenfeind ist. Der Jusstudent hat als Bub gerne ministriert und dann im Stift Seitenstetten maturiert: „Dort haben wir eine profunde Ausbildung bekommen und auch menschlich viel Gutes mitbekommen“. Wenngleich nicht streng gläubig, denkt auch keiner der beiden scharfen Kritiker daran, aus der Kirche auszutreten: „Es geht uns aber um Nulltoleranz bei diesen Sexualverbrechen“. „Im Priesterseminar“ kommt als mp3-Download ins Netz, dieser Tage füllte Peter Neuhofer die AKM-Formulare für das Urheberrecht aus.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

8  Kommentare expand_more 8  Kommentare expand_less