Lade Inhalte...

Salzkammergut

Alkoholisiert und zu schnell: 21-Jähriger verunglückte mit Volvo

Von nachrichten.at   21. September 2022 09:29 Uhr

Text

Bildergalerie ansehen

Bild 1/10 Bildergalerie: Alko-Unfall mit Volvo in Pinsdorf

PINSDORF. Ein alkoholisierter Probeführerscheinbesitzer hat in Pinsdorf (Bezirk Gmunden) die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Ein schwerer Unfall war die Folge.

Der 21-Jährige war gegen 22.40 Uhr auf der Aurachtal-Landesstraße (L1302) von Reindlmühl Richtung Pinsdorf unterwegs. Weil er zu schnell fuhr, kam er mit seinem Volvo von der Fahrbahn ab. Bei der Ortseinfahrt Großkufhaus touchierte der Pkw eine Mauer und überschlug sich, ehe er gegen einen Betonpfeiler einer Hauseinfahrt geschleudert wurde und auf dem Dach liegen blieb.

Der Lenker aus dem Bezirk Gmunden konnte selbst aus dem Wrack steigen. Anrainer hörten den Unfall und riefen die Rettung. Neben Sanitätern des Roten Kreuzes rückten auch die Feuerwehren Pinsdorf und Wiesen an, sowie ein Notarzt und zwei Polizeistreifen. Ein Alkotest bei dem 21-jährigen Unfalllenker ergab 0,84 Promille. Er wurde ins Krankenhaus nach Vöcklabruck gebracht. Eine Anzeige folgt. 

7  Kommentare 7  Kommentare

Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung