Lade Inhalte...

Mühlviertel

Regionalforum bekräftigt Ausbau der S10-Nord

17. Juli 2021 00:04 Uhr

FREISTADT. Absolut kein Verständnis für den Planungsstopp der S10 äußert das Regionalforum Freistadt gestern in einer an Bundesministerin Leonore Gewessler (Grüne) gerichteten Erklärung.

Das Forum vereint mit Arbeiterkammer, Arbeitsmarktservice, Bezirksbauernkammer, Bezirkshauptmannschaft und Wirtschaftskammer die führenden Institutionen im Bezirk. Diese fordern Ministerin Gewessler auf, ihre Ankündigung, die S10 einer zusätzlichen Evaluierung zu unterziehen, zurückzuziehen. "Wir appellieren an die Ministerin, die Verlängerung der S10 nicht zu unterbrechen, sondern das Ergebnis des UVP-Verfahrens sofort umzusetzen", sagt dazu Freistadts Bezirkshauptfrau Andrea Außerweger.

Der Teilabschnitt der S10 Umfahrung Rainbach sei in den vergangenen Jahren intensiv geprüft, evaluiert und optimiert worden. Solche Planungen, die auch eine umfassende Umweltverträglichkeitsprüfung beinhalten, seien nicht nur sehr arbeitsintensiv, sondern würden auch viel Geld kosten. All diese Vorarbeiten zu stoppen und möglicherweise das Projekt zu kippen, sei nicht nachvollziehbar, zumal man den internationalen Verkehr durch so eine Maßnahme ohnehin nicht stoppen könne.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Mühlviertel

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less