Lade Inhalte...

Oberösterreich

Lkw verlor Diesel: Welser Autobahn fast drei Stunden gesperrt

Von nachrichten.at/apa   17. Mai 2021 09:56 Uhr

Fotos: Nach Unfall querstehender LKW führte zu nächtlicher Sperre der Welser Autobahn bei Marchtrenk, Marchtrenk, 17.05.2021 - 1/2

WELS. In der Nacht auf Montag ist der Lenker eines Sattelzugs auf der Welser Autobahn (A25) in Fahrtrichtung Linz bei Marchtrenk ins Schleudern gekommen und gegen die Mittelleitschiene gestoßen.

Dabei wurde der Tank beschädigt, sodass die gesamten 400 Liter Diesel ausflossen. Das Fahrzeug des 50-jährigen Türken stand quer über beide Fahrstreifen, berichtete die oö. Polizei am Montag.

Der Treibstoff versickerte im Erdreich, das abgetragen werden musste. Beamte stellten fest, dass die Reifen der zweiten Achse des Lkw die Mindestprofiltiefe erheblich unterschritten hatten. Die A25 war in Fahrtrichtung Linz im Unfallbereich von 2.12 bis 5.00 Uhr ganz gesperrt, ab 5.00 Uhr war sie einspurig befahrbar.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less