Lade Inhalte...

Oberösterreich

Linzer Autokino wird zur Posse: Nun doch erlaubt

04. Mai 2020 00:04 Uhr

Linzer Autokino wird zur Posse: Nun doch erlaubt
Autokino in Planung

LINZ. Das Gesundheitsministerium präzisiert nun die Verordnung.

Die Geschichte um das geplante Autokino auf dem Urfahraner Jahrmarktgelände wird zur Posse: Wie berichtet, hatte der Linzer Vizebürgermeister Markus Hein (FP) den jüngsten Erlass der Bundesregierung so interpretiert, dass Autokinos bis Ende Juni nicht erlaubt seien.

Am Wochenende stellte das Gesundheitsministerium aber klar, dass Autokinos mit 15. Mai voraussichtlich doch öffnen dürfen. Diese seien im Vergleich zu klassischen Kinos ein Spezialfall, für den gesonderte Auflagen (etwa betreffend der Personenzahl im Auto) erarbeitet werden, heißt es weiter.

"Autodisco" in Sankt Martin

Die Pläne für die erste Autodisco vor dem Empire St. Martin im Mühlkreis sind hingegen bereits fertig: Diese soll kommenden Samstag, 9. Mai, stattfinden, so der Veranstalter. Die Tickets müssen vorab online erworben werden, die Teilnehmer dürfen während des Festivals ihre Autos nicht verlassen – gefeiert werden muss also im Autoinneren. Die Karten kosten zwischen 25 und 50 Euro, je nach Stellplatz beginnt der Einlass zur Autodisco ab 19.30 bzw. 20 Uhr.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

18  Kommentare expand_more 18  Kommentare expand_less