Lade Inhalte...

Linz

Brandalarm in Traun: Frau aus verrauchter Küche gerettet

Von nachrichten.at   11. Juni 2021 16:18 Uhr

Fotos: Einsatzkräfte der Feuerwehr bei beginnendem Küchenbrand in Traun im Einsatz, Traun, 11.06.2021

TRAUN. Das Fett in der Pfanne hatte plötzlich zu brennen begonnen, sagte die 67-Jährige, nachdem sie von Polizisten in Sicherheit gebracht wurde.

Der Brand war am Freitag gegen 12.15 Uhr im ersten Stock eines Trauner Wohngebäudes ausgebrochen. Zwei Polizeistreifen rückten aus, und trafen vor dem Haus auf eine Bewohnerin, die angab, es würde sich noch mindestens eine Person in der brennenden Wohnung befinden. Die Beamten handelten schnell, und kamen der betroffenen Mieterin zu Hilfe. Die 67-Jährige ist in ihrer stark verrauchten Küche gestanden, sie dürfte unter Schock gestanden sein, berichtet die Landespolizeidirektion. Die Frau gab an, dass sie etwas kochen wollte. Plötzlich habe das Fett in der Pfanne zu brennen begonnen.

Die Feuerwehren Traun und Feuerstein konnten das Feuer rasch bekämpfen, sodass sich der Brand nur auf die Küche begrenzte. Die 67-Jährige wurde ins Linzer Kepler Klinikum gebracht.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Linz

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less