Lade Inhalte...

Innviertel

Petition für mehr Bahn-Halte

24. Februar 2021 00:04 Uhr

Petition für mehr Bahn-Halte
Verbesserungen erwünscht

LENGAU. Der Inhalt einer Petition zum Thema Bahn-Halte soll in der nächsten Lengauer Gemeinderatssitzung besprochen werden.

Im Gemeindegebiet werden fünf von insgesamt zehn Eisenbahnkreuzungen aufgelassen. Die dadurch "gewonnene" Fahrtzeit solle dafür verwendet werden, die Bahn-Haltestelle in Teichstätt durch regelmäßige Halte zu attraktivieren, so der Wunsch vieler Nutzer, dem sich auch Bürgermeister Erich Rippl anschließt.

Seit einer Fahrplanänderung vor mehreren Jahren halten nur noch wenige Züge in Teichstätt, davon betroffen sind Schüler und Pendler. Ziel der Petition ist, dass die Züge der Mattigtalbahn regelmäßig auch wieder in Teichstätt halten. Derzeit müssen Nutzer auf die Haltestelle Lengau ausweichen – dort wurden die Parkplatzmöglichkeiten zwar vor Kurzem erweitert, sind aber schon jetzt wieder überlastet. In Teichstätt seien die Ressourcen vorhanden.

Durch den Entfall von Eisenbahnkreuzungen lasse sich das Tempo der Züge erhöhen und das entstehende Zeitfenster für Halte in Teichstätt nutzen, so die Unterstützer der Petition.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Innviertel

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less