Lade Inhalte...

Innviertel

Kritik an "Test-Chaos"

22. November 2021 00:04 Uhr

RIED/INNVIERTEL. Die Gewerkschaft fordert einen deutlichen Ausbau des Testangebots.

"Lange Warteschlangen bei den Corona-Tests, ausbleibende Testergebnisse, verunsicherte Arbeitnehmer – so kann das nicht weitergehen", sagt Franz Gurtner, Vorsitzender des ÖGB Ried.

"Die schlechte Planung und das unzureichende Testangebot in Oberösterreich dürfen nicht Arbeitnehmern auf den Kopf fallen, die testwillig sind und alle Vorsichtsmaßnahmen einhalten wollen." Die Gewerkschaft verlangt ein deutlich besseres Testangebot und nimmt Bund und Land in die Pflicht.

"Katastrophale Wartezeiten"

Der ÖGB berichtet von Mitgliedern, die 40 Stunden oder mehr auf ihr PCR-Testergebnis warten. Viele Arbeitnehmer erzählen außerdem von katastrophalen Wartezeiten bei Antigentests, so der ÖGB.

Im Prinzip wolle die Mehrheit der Arbeitnehmer die 3G-Regel am Arbeitsplatz einhalten. "Dementsprechend groß ist der Zorn, wenn die verantwortlichen Stellen in Bund und Land ein so schlechtes Testangebot zur Verfügung stellen und damit das Testen unerträglich erschweren", sagt Gerlinde Gschwendtner, ÖGB-Regionalsekretärin in Ried.

Solange das Testen nicht reibungslos funktioniere, dürfe es keine Strafe für Arbeitgeber oder Arbeitnehmer geben. "Gestraft gehört, wer zuerst mit den Regeln und Verboten kommt und sich dabei nicht überlegt, wie sie überhaupt eingehalten werden können", sagt Franz Gurtner, Vorsitzender des ÖGB Ried.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less