Lade Inhalte...

Innviertel

Förderung für Beratung von Frauen

02. Juli 2022 00:04 Uhr

INNVIERTEL/GRIESKIRCHEN. "Frau für Frau Braunau" und "Frauennetzwerk 3" werden unterstützt.

Das Land unterstützt das "Frauennetzwerk 3" heuer mit 62.700 Euro. Netzwerk-Expertinnen helfen Frauen in schwierigen Lebenssituationen in Ried, Grieskirchen und Schärding – die Mitarbeiterinnen beraten und begleiten Frauen, und das unbürokratisch, vertraulich und kostenlos. Der Verein will die Chancen von Frauen erhöhen und versteht sich als Frauenberatungsstelle für persönliche und berufliche Anliegen, Drehscheibe zu frauenspezifischen Themen und Informationsplattform für die Bedürfnisse, Interessen und vielfältigen Fragestellungen von Frauen. Im Jahr 2021 gab es mehr als 1000 Einzelberatungen.

Die Frauenberatungsstelle "Frau für Frau Braunau" wird heuer durch das Land mit knapp 42.000 Euro unterstützt: eine Frauen- und Mädchenberatungsstelle für berufliche und persönliche Anliegen und Infos-Drehscheibe. Das Angebot ist kostenfrei. Im Vorjahr gab es mehr als 700 Einzelberatungen. "Frau für Frau" bietet Interessierten am Donnerstag, 14. Juli, von 10 bis 16 Uhr am Standort in Braunau einen Tag der offenen Tür.

0  Kommentare 0  Kommentare