Lade Inhalte...

Oberösterreich

Brandserie im Mühlviertel: Feuer in Geräteschuppen und Küchen

Von nachrichten.at   16. Mai 2011 10:29 Uhr

3 zeitgleiche Brände im Mühlviertel

Bildergalerie ansehen

Bild 1/11 Bildergalerie: Drei Brände hielten Feuerwehren auf Trab

FREISTADT/UNTERWEISSENBACH/RIED. Feuer ist am Montag in einer Küche in einem Wohnhaus in Freistadt ausgebrochen. In Unterweißenbach ist ein Geräteschuppen niedergebrannt und auch in Ried in der Riedmark brannte eine Küche.

Um 11.12 Uhr heulten in Freistadt die Sirenen: In einem fünfstöckigen Wohnhaus war Feuer ausgebrochen. Es wurde Alarmstufe zwei ausgerufen. Sieben Feuerwehren rückten an, um den Brand in der Wohnung einer Pensionistin zu löschen. Die Flammen drohten auch auf eine andere Wohnung überzugreifen. Neben der Pensionistin wurden drei weitere Personen verletzt. Sie wurden vom Roten Kreuz versorgt, mussten aber nicht in ein Krankenhaus gebracht werden. Zur Brandursache liegen noch keine Informationen vor.

Dunstabzug fing Feuer

Ebenfalls zu einem Küchenbrand in einem Wohnhaus mussten fünf Feuerwehren in Ried in der Riedmark ausrücken. Ein Dunstabzug hatte zu brennen begonnen, die Bewohnerin wollte den Brand mit einem Feuerlöscher eindämmen. Dabei erlitt sie eine Rauchgasvergiftung, die Frau wurde ins Krankenhaus gebracht.

Geräteschuppen brannte ab

Auch in Unterweissenbach kam es zu einem Brand: Ein Rasenmäher in einem Geräteschuppen fing Feuer. Die Flammen vernichteten den Schuppen zur Gänze. Acht Feuerwehren vor Ort konnten verhindern, dass der Brand auf einen naheliegenden Wald übergreift.

 

 

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less