Lade Inhalte...

Oberösterreich

86-Jährige in Wels angefahren - Flüchtiger Lenker stellte sich

Von nachrichten.at/apa   07. Dezember 2019 14:25 Uhr

WELS. Ein 61-jähriger Autolenker, der Mittwochfrüh in Wels eine 86-Jährige auf einem Schutzweg angefahren und Fahrerflucht begangen hat, hat sich am Donnerstag der Polizei gestellt.

Das gab die Polizei am Samstag in einer Presseaussendung bekannt. Der Mann machte bei seiner Einvernahme von seinem Recht Gebrauch, die Aussage zu verweigern.

Der Unfall ereignete sich – wie berichtet – am Mittwoch gegen 8.30 Uhr. Eine 68-Jährige aus Wels wollte mit einem Rollator die Vogelweiderstraße an der Kreuzung mit der Johann-Strauß-Straße am Schutzweg in östliche Richtung überqueren. Dabei wurde sie vom Wagen des 61-jährigen Pkw-Lenkers erfasst. Die 86-Jährige wurde vom Fahrzeuge zu Boden gestoßen und schwer verletzt.

Der Pkw-Lenker setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort. An der Unfallstelle blieben beige sowie graue Plastikteile vom Pkw zurück. Die verletzte Fußgängerin wurde von Passanten am Boden liegend gefunden.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

7  Kommentare expand_more 7  Kommentare expand_less