Lade Inhalte...

Kultur

Charts: Rekord an Top-100-Einträgen für Taylor Swift

05. August 2020 00:04 Uhr

Taylor Swift
Taylor Swift

Popstar Taylor Swift (30) hat den Rekord für die meisten "Billboard Hot 100"-Einträge von Frauen in der Geschichte der US-Charts gebrochen.

Swift liegt mit 113 Liedern vor der US-Rapperin Nicki Minaj mit 110. Das berichtete das "Billboard"-Magazin, das die US-amerikanischen Charts veröffentlicht. Da alle 16 Songs von Swifts neuem Album "Folklore" ihr Debüt in den Charts feierten, stieg die Gesamtzahl von 97 auf 113 Titel. Minaj (37) hatte die Bestmarke seit dem 1. April 2017 gehalten. Sie überholte damals die verstorbene Soul-Ikone Aretha Franklin, die mit 73 Liedern in den US-Charts fast 40 Jahre lang den Rekord gehalten hatte. Franklin liegt in dieser Bestenliste weiterhin auf Platz drei vor Beyoncé, Rihanna und Madonna.

Den Rekord mit den meisten Songs insgesamt – ohne zwischen Frauen und Männer zu unterscheiden – hält der Rapper Drake mit 224 Liedern. Dahinter folgt der Cast der Musical-Serie "Glee" mit 207 Songs und Lil Wayne mit 169 – vor Swift, die im Gesamtranking auf Platz vier kommt.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Kultur

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less