Lade Inhalte...

Wirtschaftsraum OÖ

Bei 32,90 Euro beginnt der Pistenspaß

16. November 2013

Bei 32,90 Euro beginnt der Pistenspaß
Im Weltcuport Hinterstoder kostet eine Tageskarte 39,50 Euro.

LINZ. Im Vergleich zu den anderen großen Skigebieten sind Liftkarten in Oberösterreich günstiger.

Um wieder vermehrt Familien anzulocken, gibt es zum Teil auch großzügige Kinderermäßigungen. So müssen etwa in Hinterstoder, auf der Wurzeralm, am Hochficht und am Kasberg Kinder (Jahrgang 2004 und jünger) in Begleitung eines Elternteils nur zwei Euro für eine sogenannte "Schneemannkarte" bezahlen. Die folgende Übersicht zeigt die Preise für eine Erwachsenen-Tageskarte sowie einen 7-Tages-Skipass in den sieben größten heimischen Skigebieten (in Klammer die Anzahl der Pistenkilometer):

Dachstein West (142 Kilometer): Tageskarte: 38,70 Euro 7-Tages-Pass: 218,80 Euro

Dachstein-Krippenstein (41): Tageskarte: 35,30 Euro 7-Tages-Pass: 199,70 Euro

Feuerkogel (10,6): Tageskarte: 32,90 Euro 7-Tages-Pass: 185,50 Euro

Hinterstoder (40): Tageskarte: 39,50 Euro 7-Tages-Pass: 215,50 Euro

Wurzeralm (22): Tageskarte: 37 Euro 7-Tages-Pass: 215,50 Euro

Hochficht (20): Tageskarte: 34,50 Euro 7-Tages-Pass: 168 Euro

Kasberg (40): Tageskarte: 36 Euro 7-Tages-Pass: 214 Euro

 

So viel kostet eine Ski-Ausrüstung:

Weitere Inhalte:

 

„Ein Skiurlaub geht sich nur alle zwei Jahre aus.“

Früher war es obligat, Kinder zum Schulskikurs zu schicken. Auch der Winterurlaub gehörte bei vielen dazu. Doch die Zeiten haben sich geändert:Viele Eltern wollen oder können sich weder einen Skikurs noch einen Skiurlaub leisten. Die OÖNachrichten haben sich im Land umgehört und Meinungen zum Thema gesammelt.
 

"Vom leistbareren Volkssport sind wir schon weit entfernt. Wir sollten wieder vielmehr die kleineren Destinationen bevorzugen."
Max Hackl, Journalist (66) aus Freistadt

"Wir sind eine fünfköpfige Familie, da geht das Skifahren ganz schön ins Geld. Bei zwei erwachsenen Zahlern, sollten die Kinder gratis fahren dürfen.“
Theresa Krammer, Schülerin (14) aus Krenglbach

"Mit fast erwachsenen Söhnen geht sich ein Skiurlaub nur alle zwei Jahre aus. Dazwischen bleiben ein paar Tagesfahrten."
Gerald Wolfschwenger, Mechaniker (45) St. Ulrich

"Ich möchte mit meiner Tochter diesen Winter vermehrt fahren. Die Kosten, wenn man mit der gesamten Familie auf Skiurlaub fährt, sind ein Wahnsinn.“
Klaus Angerer, Lehrer aus Schärding

"Aus meiner Sicht ist Skifahren zu teuer. Ich bin aber ohnehin mit Tourenskiern unterwegs, deshalb betrifft mich das kaum."
Christa Öhlinger-Brandner, Redakteurin aus Gschwandt

 

Nostalgische Skifotos der OÖN-Leser gesucht

Fahren auch Sie gerne Ski? Wir suchen nostalgische Skifotos. Schicken Sie ein Foto (samt Beschreibung) an online@nachrichten.at und gewinnen Sie einen Skitag in Hinterstoder. Wir veröffentlichen alle Bilder in einer Bildergalerie.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Wirtschaftsraum OÖ

21  Kommentare expand_more 21  Kommentare expand_less