Lade Inhalte...

Motorsport

Rückkehr zu KTM? MotoGP-Star: „Habe bereits unterschrieben“

Von OÖN-Sport   05. August 2022 11:13 Uhr

Pol Espargaro fuhr bereits von 2017 bis 2020 für KTM.

MUNDERFING. Medien spekulieren, dass Motorrad-Pilot Pol Espargaro zum MotoGP-Team von KTM zurückkehrt.

„Ich kann noch nichts sagen, aber meine Zukunft ist klar“, wird der spanische MotoGP-Pilot vor dem Rennen am Sonntag in Silverstone unter anderem von „motorsport-total.com“ zitiert. „Ich habe für die nächsten beiden Jahre unterschrieben. Im Laufe der nächsten Rennen gibt es eine offizielle Verkündung“, erklärt der Noch-Honda-Werksfahrer.

Schon seit mehreren Wochen gilt es innerhalb der Boxengasse als offenes Geheimnis, dass der 31-Jährige zu KTM zurückkehrt. „Vielleicht ja“, antwortete Espargaro auf die Frage, ob er ein ihm bekanntes Motorrad fahren wird. 

Einen Platz im KTM-Werksteam gibt es nicht mehr. Deren Fahrer sind für die nächste Saison mit Brad Binder und Jack Miller bereits fixiert. Demnach soll Espargaro beim Satellitenteam Tech3 unterkommen. Der Iberer war bereits von 2017 bis 2020 für KTM tätig gewesen.

0  Kommentare 0  Kommentare