Lade Inhalte...

Fußball Österreich

Rapid haderte mit dem Referee

10. Mai 2021 00:04 Uhr

Rapid haderte mit dem Referee
Liendl verwertete den Elfmeter.

WIEN. Rapid haderte nach dem 1:2 gegen Wolfsberg wie der LASK wegen eines falschen Elfmeterpfiffes: Referee Jäger entschied auf Strafstoß, obwohl im Zweikampf zwischen Barac und Wernitznig klar der Wolfsberger gefoult hatte.

"Es ist ein Problem. Das hat man auch beim LASK gesehen", sagte Rapid-Trainer Kühbauer. Liendl verwertete den Elfmeter zum 1:1, Dieng gelang der Siegtreffer (91.).

Sturm Graz hätte hingegen beim 1:3 gegen Salzburg einen Strafstoß bekommen müssen – doch Schiedsrichter Grobelnik verwehrte die Chance auf das 2:2. "Es war ein Elfmeter", sagte Salzburg-Trainer Marsch ehrlich.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr zum Thema

mehr aus Fußball Österreich

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less