Lade Inhalte...

Fußball Österreich

Vor EL-Hit gegen Arsenal: Rapid-Spieler positiv auf Coronavirus getestet

Von nachrichten.at/apa   19. Oktober 2020 16:26 Uhr

SOCCER - BL, Rapid vs Admira
(Symbolfoto)

WIEN. Österreichs Fußball-Vizemeister SK Rapid Wien hat am Montagnachmittag vor der Europa-League-Heimpartie gegen Arsenal einen positiven Corona-Test bei einem Spieler vermeldet.

Der Betroffene, der bisher "keinerlei Symptome" zeige, befinde sich bereits in häuslicher Quarantäne, teilten die Hütteldorfer mit. Auch die zuständige Gesundheitsbehörde sei sofort informiert worden.

Gemäß Präventionskonzept der Bundesliga wurde auch die gesamte Mannschaft samt Betreuerteam neuerlichen Testungen unterzogen, die "allesamt negative Ergebnisse ergaben. Der Trainings- und Spielbetrieb sind daher nicht gefährdet", betonte Rapid.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr zum Thema

mehr aus Fußball Österreich

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less