Lade Inhalte...

Blau Weiß Linz

So soll das neue Blau-Weiß-Schmuckkästchen aussehen

Von OÖN-Sport   21. Oktober 2020 11:41 Uhr

Blau-Weiß-Stadion

Der Fußball-Zweitligist aus Linz hat heute seine Stadionpläne präsentiert

Der FC Blau-Weiß Linz hat heute mit Vertretern des Landes Oberösterreich und der Stadt Linz eine neue Ära eingeläutet. Die Pläne für das Donauparkstadion, das bis Sommer 2023 fertiggestellt sein soll, sind präsentiert worden. Wird alles wie vorgesehen umgesetzt, entsteht ein echtes Schmuckkästchen, das 5387 Fans Platz bieten wird. 

Die Arena ist neben ihrer Nutzung als Fußball-Spielstätte multifunktional gedacht. Im Sockelbereich der Kernzone wurden vier, in Summe fast 620 Quadratmeter große, frei verwertbare Mietflächen geschaffen.

Materialien wie Streckmetall und Glas ermöglichen, dass das Innere des Stadiongeschehens sichtbar wird. Die Längsseite bietet von der Straßerau Richtung XXXLutz verlaufend die Möglichkeit der notwendigen wirtschaftlichen Zwischennutzung mittels Freizeit-, Gastronomie- oder Shoppingangeboten.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Blau Weiß Linz

49  Kommentare expand_more 49  Kommentare expand_less